Image Image Image Image

Grasshopper-Rakete von SpaceX erreicht nächsten Rekord

Grasshopper-Rakete von SpaceX erreicht nächsten Rekord

Elon Musks Unternehmen SpaceX will die Raumfahrt revolutionieren. Bestandteil dieses Vorhabens sind natürlich technologische Artefakte unterschiedlicher Natur, eine Kondition für den Erfolg wird natürlich die Wirtschaftlichkeit sein. Das möchten die Herrschaften bei SpaceX gerne mit wiederverwendbaren Raketen erreichen, die ohne aufwendige Bergungsmanöver neu betankt und beladen den nächsten Start angehen können.

Wichtig ist hierbei auch die Landung. Die momentan angepeilte Strategie sieht so aus: Vertikale Landung mit der Nase nach oben. Die Rakete soll also genau in derselben Orientierung landen, wie sie zuvor abgehoben ist. Das wird unter anderem mit komplexen Algorithmen zur Stabilisierung des Vehikels realisiert, auch seitliche Manöver zum Anpeilen des Landeplatzes sind damit möglich.

Beim neuesten Video (übrigens mit einer Hexacopter-Drohne gefilmt) sehen wir den aktuellen Meilenstein von 744 Metern. Wenn die Grashüpfer dann endlich einsatztauglich sein werden, darf sich die internationale Raumstation ISS über regelmäßigen Nachschub freuen - SpaceX greift als privates Unternehmen also künftig auch der öffentlichen Raumfahrt unter die Arme.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home