Image Image Image Image

Rakete im Eigenbau: Wasserflasche als explosives Geschoss

Es gehört wohl zu den allgemeinen Kindheitswünschen, eine funktionsfähige Rakete selbst zu basteln. Doch während der Raketenbau relativ komplex ist und die Gefahr besteht, dass man sich seine Hände wegsprengt, geht es auch deutlich simpler. Im obigen Video sehen wir ein ziemlich einfaches Beispiel, wie wir in herkömmliche Wasserflasche zum Explodieren bringen.

Wer das Prinzip einer Kartoffel-Kanone kennt, wird in dem Video einige Ähnlichkeiten wiederfinden. Denn alles was für die Wasserflaschen-Rakete benötigt wird, ist ein modifizierter Grill-Anzünder und etwas Alkohol. Durch den Alkohol-Dampf in der Flasche und dem anschließenden Mini Flash-burn, wird die Flasche zum explosiven Geschoss.

Recycling mal anders. Für Pyro-Fans ist diese kleine Spaß-Rakete eine kleine Abwechslung. Dabei gilt natürlich wie immer, das Spiel mit dem Feuer ist nichts für Kinder.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home