Image Image Image Image

3 neue Systemkameras mit WiFi von Samsung: NX20, NX210 & NX1000

3 neue Systemkameras mit WiFi von Samsung: NX20, NX210 & NX1000

Heute hat Samsung gleich 3 neue Systemkameras vorgestellt. Jede der Kameras soll sich an eine bestimmte Zielgruppe richten. Die NX1000 ist das Einsteigermodell, die NX210 für Fortgeschrittene und die NX20 ist für Profis. Dies spiegelt sich nicht nur im Preis wieder, sondern auch bei den Features, aber eine Sache haben alle gemeinsam:

Alle haben integriertes WiFi für den kabellosen Austausch von Fotos und Videos. Samsung ist damit der erste Hersteller für Systemkameras mit standardmäßigem WiFi. Für mich ein Plus der Extraklasse, wobei sich Hersteller wie Nikon und Canon mal ein Beispiel dran nehmen sollten.

Aber nun zu den einzelnen Kameras: Das Einsteigermodell Samsung NX1000 ist laut Samsung "die leichteste, ultrakleine Systemkamera mit APS-C-Sensor", der im übrigen mit einer Auflösung von 20 Megapixeln arbeitet. Sie erreicht einen ISO-Wert von max. 12.800. In Sachen Aufnahmegeschwindigkeit brauch sie sich nicht vor einer Spiegelreflexkamera zu verstecken, denn immerhin sind Bildfolgen mit bis zu 8 Bildern pro Sekunde möglich. Videos können, wie es bereits in fast allen Kameras Standard ist, in Full HD gedreht werden und bringen durch die neun zusätzlichverfügbaren Wechselobjektive auch eine ganze Menge her.  Nun zum angesprochenen WiFi, dies ermöglicht ein schnelles Teilen der Bilder und Videos, zumal eine Schnelltaste hinzugefügt wurden, die einen rasanten Upload in soziale Medien & Cloud ermöglicht. Erhältlich ist die NX1000 ab Juni in Schwarz und Weiß für 699,- € und kommt im Bündle mit 20-50mm II OIS i-Function Objektiv, sowie Aufsteckblitz.

Samsung NX1000

Die Zweite im Bunde ist die Samsung NX210. Sie hatte alle Features der NX1000, ist aber etwas größer und hat natürlich noch ein wenig mehr auf dem Kasten. Die NX210 kommt im edlen Metalldesign und erweitert die WiFi Funktion, um die Möglichkeit sich in öffentliche Wlan-Hotspots, wie Cafés, Bars usw., einzuloggen.  Der Sensor ist ein APS-C CMOS und verfügt wie die NX1000 über 20 Megapixel und nimmt auch Videos in Full HD auf. Erhältlich ist die Samsung NX210 ab Mai für 899,- € und kommt im Kit mit dem 18-55mm II OIS i-Function Objektiv, Aufsteckblitz und Capture One Express Software.

Samsung NX210

Last but not least: Samsung NX20. Das "Meisterstück" der neuen Modelle. Sie wird als erste Systemkamera mit integrierten WiFi im Mai an den Start gehen. Im direkten Vergleich mit der NX1000 und der NX210 ist ist größer und wuchtiger, wirkt schon fast wie eine digitale Spiegelreflexkamera. Ihr APS-C CMOS Sensor leistet 20,3 Megapixel. Sie besitzt im Gegensatz zu den beiden anderen Modellen einen elektrischen S-VGA Sucher, aber auch ein 3 Zoll großes Super AMOLED-Schwenkdisplay, was natürlich tolle Perspektiven erlaubt. Serienbildfolgen von bis zu 8 Bildern pro Sekunde sind möglich und das bei einer min. Verschlusszeit von 1/8000 Sekunde. Erhältlich ist die Samsung NX20 ab Mai für 1099,- € und wird im Kit mit dem 18-55mm III OIS i-Function Objektiv, Auto Pop-Up Blitz und Capture One Express Software ausgeliefert.

Samsung NX20

Wie ihr seht findet sich hier für jeden Anspruch das richtige Modell. Samsung zeigt auch im Bereich Systemkameras wiedermal starke Innovationen. Sie können eben nicht nur gute Fernseher bauen, sondern auch Kameras mit besonderen Extras. Ich persönlich muss zugeben, dass gerade die NX20 meine Entscheidung mir eine Spiegelreflexkamera zu holen ins Wanken bringt. In nächster Zeit werden wir öfter über Neuigkeiten aus dem Bereich Fotografie berichten und euch auf dem Laufenden halten. Die neusten und aktuellsten News, bekommt ihr wie immer auf unserer Facebook-Fanpage oder direkt hier im Blog.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home