Image Image Image Image

AIRE Mask: iPhone mit Luft bzw. dem eigenen Atem aufladen – Es war einmal ein Netzstecker (Konzept)

AIRE Mask: iPhone mit Luft bzw. dem eigenen Atem aufladen – Es war einmal ein Netzstecker (Konzept)

Ihr denkt das eigene iPhone mit Hilfe der Sonne bzw. Solarenergie aufzuladen ist etwas Besonderes? Dann schaut euch einmal folgendes Konzept an. 

Denn ein Designer namens Joao Paulo Lammoglia, hat sich mal etwas anderes einfallen lassen und die AIRE Maske konstruiert. Diese lädt euer Smartphone mit dem eigenen Atem auf wenn ihr die Maske um den Kopf geschnallt habt.

Das Ganze basiert dabei auf eine Windturbine die im Gehäuse sitzt und euren Atem letztendlich in Elektrizität umwandelt. Wie ihr auf dem Konzept-Foto sehen könnt, wäre das zum Beispiel perfekt fürs Joggen um den iPod-Akku am Leben zu halten.

Es handelt sich hier zwar nur um ein Konzept doch wäre es sicher interessant wer denn alles so eine Maske aufsetzen würde.Wir sagen dazu GRÜNER Daumen hoch. 😉

Was haltet ihr davon, cooles Gadget oder sollte es lieber nie in die Serienfertigung gehen? Schreibt uns eure Meinungen auf unsere Facebook-Fanpage oder direkt in die Kommentare weiter unten.

AIRE Mask - Akku mit eigenem Atem aufladen


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home