Image Image Image Image

Apple verzichtet in Zukunft auf Samsung-Akkus und sucht sich neue Zulieferer

Apple verzichtet in Zukunft auf Samsung-Akkus und sucht sich neue Zulieferer

Apple und Samsung sind ja bekanntlich nicht die besten Freunde, obwohl Samsung ein wichtiger Zulieferer für Apple war und weiterhin ist. In letzter Zeit spitzte sich die Lage allerdings zu und der letzte große Schachzug der Südkoreaner war die Erhöhung der Prozessorpreise. Apple versucht seit geraumer Zeit von Samsung loszukommen und eine Produktion ohne die Teile der direkten Konkurrenz zu verwirklichen, was nun Stück für Stück von Statten zu gehen scheint: In Zukunft will man auf Akkus aus China setzen.

Amperex Technology und Tianjin Lishen Battery sollen Samsung SDI als wichtigen Akku-Zulieferer ersetzen. In der Zukunft sollen neben Batterien für iPads und MacBooks auch Displays, die Samsung ab 2013 nicht mehr liefert sowie Chips für alle Geräte aus Apple's Produktpalette von anderen Herstellern kommen. Obwohl man in den Medien ständig von neuen Patentstreitigkeiten zwischen beiden Smartphone-Herstellern hört, können sie scheinbar nicht ohneeinander. Wie Apple-Chef Tim Cook kürzlich einräumen musste, wird man in naher Zukunft weiterhin auf Samsung vertrauen müssen, da kein anderer Konzern weltweit in der Lage ist, die enormen Stückzahlen zu bewältigen. Das Resultat dieser Abhängigkeit konnten wir erst kürzlich sehen: Samsung erhöht die Preise für die von Apple entworfenen Prozessoren und die Kalifornier können nicht anders, als diese hinzunehmen.

Aufgrund des stetigen Wachstums ähnlicher Produzenten sieht es für Apple allerdings innerhalb der nächsten Jahre gar nicht so schlecht aus und mit der Ankündigung, den Akku-Zulieferer zu wechseln ist wohl ein erster Schritt "in die richtige Richtung" getan. Wir werden die Schritte beider Unternehmen gegeneinander weiter verfolgen und euch auf dem Laufenden halten, denn es wird in nächster mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit weitere berichtenswerte News zu ewigen Apple-Samsung-Krieg geben.

[via TechCrunch, iDB]

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home