Image Image Image Image

Apple vs. Samsung: europaweites Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 7.7 (Urteil)

Apple vs. Samsung: europaweites Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 7.7 (Urteil)

Der Patentstreit zwischen Apple und Samsung geht in eine weitere Runde, nachdem Apple in der vergangenen Woche zwei herbe Niederlagen gegen Motorola und Samsung einfahren mussten, konnte das Unternehmen aus Cupertino nun einen Sieg einfahren.

Diesmal geht es um das Samsung Tablet "Galaxy Tab 7.7. Nachdem Apple bereits im Februar daran gescheitert ist, die Modelle "Galaxy Tab 10.1" und "Galaxy Tab 10.1N" verbieten zu lassen, konnte das Unternehmen nun ein europaweites Verkaufsverbot für das Samsung Galaxy 7.7 vor dem Düsseldorfer Landgericht erwirken. In Deutschland ist Samsungs Tablet "Galaxy Tab 7.7" bereits seit Oktober 2011 verboten.

Das Gericht hat eine Verletzung des iPad-Geschmacksmusters von Apple beim Galaxy Tab 7.7 anerkannt. Das Tablet von Samsung weißt von Apple geschützte Designzüge auf und hat deshalb das Verkaufsverbot ausgesprochen. Für das Galaxy Tab 10.1N konnte Apple allerdings kein Verkaufsverbot erwirken. Hier das Urteil.

Samsung Galaxy Tab 7.7_352

via. engadget


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home