Image Image Image Image

ASUS PadFone 2 offiziell vorgestellt – Verkaufsstart im Dezember

ASUS PadFone 2 offiziell vorgestellt – Verkaufsstart im Dezember

Der taiwanische Hersteller ASUS hat heute den Nachfolger des im April 2012 erschienenen PadFone offiziell vorgestellt. Die Kombination von Smartphone und Tablet erhielt u.a. ein neues Design, leistungsfähigere Hardware und einen besseren Akku.

 

Smartphone und Tablet in einem – wie soll das funktionieren? ASUS lieferte bereits im Frühling die Antwort und das Produkt nennt sich PadFone. Sobald man das Smartphone in die entsprechende Docking-Station auf der Rückseite des Tablets steckt, wird der auf dem Display angezeigt Inhalt sofort übertragen. Die heute vorgestellte Version des einzigartigen Handy-Tablet-Hybrids besteht aus dem PadFone mit 4,7" Display und der dazugehörigen 10,1" großen PadFone Station.

 

Das PadFone 2 kommt mit vielen Hardware-Upgrades: Qualcomm Snapdragon S4 Quad-Core CPU mit 1,5 GHz, 2 GB RAM, 13-Megapixel-Kamera, 1.2-Megapixel-Frontkamera und wahlweise 32 oder 64 GB internen Speicher. Außerdem hat es ein 4,7 Zoll HD Super IPS+ Display, genau so groß wie bspw. das des HTC One X, Google's Betriebssystem Android 4.0.3 Ice Cream Sandwhich und unterstützt den neusten Mobilfunkstandard LTE, (vielleicht nur in Nordamerika, Australien und Japan). Laut ASUS soll bald ein Update auf Jelly Bean erscheinen. Die 3G-Gesprächszeit soll dank des 2,140 mAh Akkus bis zu 16 Stunden betragen.


Die Station bzw. das Tablet hat ein 10,1 Zoll großes WXGA IPS Display mit einer Auflösung von 1280x800 Pixel und kratzfestem Gorillaglas, welches auch beim Phone zum Einsatz kommt. Der 5000 mAh Akku kann das Phone bis zu drei mal laden. Wenn beide Teile zusammengesteckt sind, wiegt das PadFone 2 gerade mal 649g, 200g weniger als der Vorgänger und sogar 3g leichter als Apple's aktuelles iPad.

 

Das PadFone 2, welches es in schwarz und weiß gibt, wird in Europa und Asien bereits im Dezember erscheinen, wobei der Preis für die 32 GB Variante bei 799€ liegen wird. Wer nochmal 100€ draufpackt bekommt die doppelte Menge an Speicherplatz. Wird das PadFone 2 ASUS bei diesem Preis ein gutes Weihnachtsgeschäft sichern oder sind 800 bzw. 900€ einfach zu viel für ein solch ungewöhnliches Gerät?

[via SlashGear, Bilder ASUS]

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home