Image Image Image Image

Das Modbook Pro: Ein MacBook als Tablet für Grafiker & Business-Anwender

Das Modbook Pro: Ein MacBook als Tablet für Grafiker & Business-Anwender

Es gab einmal eine Zeit, da dachte man das Netbook würde irgendwann einmal den Laptop bzw. das Notebook ablösen. Tablet PCs gab es war auch schon, der Hype um diese war allerdings keinesfalls mit der heutigen Situation vergleichbar. Apple arbeitete insgeheim am iPad, da kam bereits ein Tablet ähnlicher PC mit dem Namen Modbook auf den Markt.

Ausgestattet wie die damals aktuellsten MacBook Pro Geräte, wollte man mit diesem Gerät ein neues Segment erobern. Die Idee war toll, aber leider nicht besonders erfolgreich. Mit dem Release des iPads und Start des Tablet-Booms, verschwand das Modbook wieder vom Markt.

Da aber die Totgesagten bekanntlich länger leben, will das "Moodbook Pro" jetzt voll durchstarten. In bekannter Modbook-Manier ist ein Hardcore Tabelt zu erwarten.

Modbook Pro & Pen

Auf folgende Hardwaredaten kann sich der interessierte Modbook Pro User freuen.

  • 13,3 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln
  • USB 3.0 + Thnunderbolt Anschluss
  • Prozessor: 2.5 GHz Intel I5 - 2.9 Ghz Intel I7
  • Bis zu 16 GB RAM
  • Bis zu 1 TB 2.5 Zoll Festplatte
  • Oder bis zu 960 GB SSD
  • *Optional* 8 Facher SuperDrive DVD Brenner
  • GPU: Intel HD 4000
  • WLAN (n- Standard)
  • Bluetooth 4.0
  • Lan/ Ethernet Anschluss
  • Betriebssystem: OS X  -oder OS X und Win 7
  • ...uvm...

Ihr seht also, das Modbook Pro kann mit fast allem bestückt werden, was gut und teuer ist. Mit einem iPad ist dieses Tablet dann sicher nicht mehr vergleichbar. Diese Zielgruppe soll auch nicht erreicht werden, dieser Tablet PC richtet sich eigentlich eher an Business-Anwender, Grafik Designer etc. Ab Herbst soll das Modbook Pro dann ausgeliefert werden.

Die wichtigste aller Fragen, was der Spaß denn kostet, blieb bis jetzt allerdings noch unbeantwortet. Die Preise und Vertriebspartner sollen in den nächsten Wochen noch bekanntgegeben werden. Eines dürfte allerdings jetzt schon feststehen, ein Schnäppchen wird das Modbook Pro sicherlich nicht werden. Mehr erfahrt ihr bei Modbook.inc.

Weitere News und Infos, bekommt ihr wie immer zuerst auf unserer Facebook Fanpage oder direkt hier im Blog.

Modbook Pro

via: Modbook.com & slashgear.com


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home