Image Image Image Image

Diese Alulegierung könnte das iPhone 6s widerstandsfähig machen

Diese Alulegierung könnte das iPhone 6s widerstandsfähig machen

News aus Taiwan zum iPhone 6s und iPhone 6s Plus: Offenbar liebäugelt Apple mit einem ganz bestimmten Material für die Gehäuse der nächsten beiden Flaggschiffe im Smartphone- und Phablet-Bereich. Als Grundlage dient die Apple Watch Sport.

Die günstigste Linie der Apple Watch nutzt eine ganz bestimmte Alu-Legierung eigener Konzeption (Series 7000), die Jonathan Ive im folgenden Video in typischer Manier vorführte:

https://youtu.be/ibklpzKai-o

Dieses Aluminium wurde gestaltet, um in der Praxis 60% beständiger zu sein als die meisten im Alltag eingesetzten Varianten des beliebten Leichtmetalls. Ein Drittel der Dichte von rostfreiem Stahl bei dem äußerst brauchbaren Gewicht von Aluminium - kein Wunder ist Jony Ive davon begeistert. Das Sturzverhalten von iPhones könnte davon ebenso profitieren, auch Alltagskratzer würden sich nicht so leicht einschleichen.

Die Economic Daily News aus Taiwan berichten nun auf Basis auf Informationen aus der dortigen Zuliefererkette, dass die nächste Materialwahl für das iPhone in beiden Größen genau darauf fallen könnte - leider ohne weitere Details zu nennen. Denkbar ist diese Übertragung von technologischen Fortschritten allemal, Apple ist bekannt für solche Transferleistungen. via MacRumors


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


ANZEIGE


Beliebte Beiträge auf WEBLOGIT:



← Menü öffnen weblogit.net | Home