Image Image Image Image

Dust 514 Betaversion öffnet die Pforten

Dust 514 Betaversion öffnet die Pforten

Auf der diesjährigen Gamescom gab es so einiges zu sehen, nicht alles war unbedingt berauschend. Interessant finde ich jedoch immer einen Crossover der Spieluniversen, wie bei Dust 514. Das Spiel bewegt sich nämlich in der Spielwelt (und sogar auch auf den selben Servern) wie EVE Online.

Wer eine PlayStation Plus Subscription hat, kann ab morgen in den free to play MMO Shooter einsteigen. Gleichzeitig gibt es 50% Rabatt auf das Mercenary DLC Paket, welches folglich bei 9€ angeboten wird.

Auf der Gamescom führte einer der Entwickler das Spiel vor, während Ben und ich zuschauten. Da der Move-Controller auch im Plastikgewehr mich nie so wirklich hingerissen hatte, brachte seine Demo bereits einen gewissen Beischmack mit. Sichtlich überrascht waren wir allerdings, als er auf die Frage nach dem herausstellenden Element des Spiels nur antwortete: "nothing". Wenn selbst ein Mitarbeiter von CCP sagt, das Spiel unterscheide sich eigentlich nicht wirklich von anderen MMO Shootern, dann ist irgendwie die Begeisterung schwierig zu finden, oder?

Nunja, vielleicht meinte er es auch gar nicht so, wie es rüberkam. Freunde von EVE Online, Halo und allgemeinen Space FPS werden sich sicherlich über eine Free To Play Erweiterung freuen. Mehrere Klassen, nutzbare Vehikel und reichlich Waffen lassen es durchaus krachen.

Das einzige Detail, welches meinem Auge dann doch nicht entkommen konnte, sind die vom Spieler bemannten Dropships. Allgemein ist die Verbindung zur orbitalen Station eine nette Idee, insgesamt werde ich allerdings weder mit der Optik noch dem Gameplay wirklich warm. In unserem Gamescomvideo ist der mit Move ballernde Entwickler übrigens im Intro kurz zu sehen:


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home