Image Image Image Image

Facebook-App wird schneller: Update für Android und iOS veröffentlicht

Facebook-App wird schneller: Update für Android und iOS veröffentlicht

Sowohl die Android- als auch die iOS-Version der Facebook-App haben gestern Abend ein Update erhalten. Die neue Version kommt mit ein paar neuen Funktionen und einer überarbeiteten Oberfläche, wobei ein Hauptaugenmerk auf die Schnelligkeit der App gelegt wurde. Unter Android wird nun gänzlich auf HTML 5 verzichtet, was die Anwendung merklich beschleunigt.

Ob iOS oder Android, die Ladezeiten der Facebook-App waren teilweise eine echte Geduldsprobe. Das größte soziale Netzwerk der Welt hat nun reagiert und die Applikationen verbessert. Eine stetige Optimierung der App ist für Facebook unabdingbar, denn immer mehr Nutzer des Portals verwenden Smartphones und Tablets, um mit ihren Freunden zu kommunizieren oder Fotos zu teilen.

facebook-update-androidGerade die Android-App hatte ein Update dringend nötig und so könnte die deutlich schnellere Version 2.0 ein erstes Resultat der firmeninternen Android-Kampagne sein: Vor wenigen Wochen hatte Facebook damit angefangen, seine Angestellten zum Wechsel von iPhone zu Android-Smartphone zu motivieren. Das Ziel war bzw. ist, nicht nur die iOS-App besser zu machen, sondern auch die lang vernachlässigte Variante für das Google-Betriebssystem.

Der Grund für die Beschleunigung der App unter Android ist ein Verzicht auf HTML 5. Laut WinFuture war der bisher verwendete Code eine Mischung aus nativ und Webansicht, wobei die App jetzt einen gänzlich nativen Aufbau habe. Mark Zuckerberg hatte den Einsatz von HTML 5 im September als "größten" Fehler" bezeichnet.

Neben der Verbesserung der Ladezeiten und der allgemeinen Beschleunigung der Facebook-App, werden Fotos unter Android jetzt durch Antippen direkt geöffnet, wodurch sie sich schneller "liken", kommentieren und markieren lassen. In der iOS-Version kann nun ein Album zum Hochladen von Fotos ausgewählt werden.

Persönlich kann ich das deutlich schnellere Starten, kürzere Ladezeiten der Timeline und der Benachrichtigungen in jedem Fall bestätigen, was die Nutzung der Anwendung deutlich angenehmer macht. Wie findet ihr die neue, native Facebook-App?

Die aktuelle Facebook-App könnt ihr euch übrigens hier im Apple App Store bzw. im Google Play Store herunterladen.

facebook-update-ios


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Es funktioniert alles tadellos, so lange man im WLAN ist. Leider funktioniert die Funktion „Orte“ über mobile Daten seit 2 oder 3 Versionen so gut wie gar nicht mehr. Der Ort wird per GPS erkannt, aber dann lädt es und geht nicht weiter (Android)



← Menü öffnen weblogit.net | Home