Image Image Image Image

Geohot: Jailbreak & PS3-Hacker wegen Drogenbesitz verhaftet

Geohot: Jailbreak & PS3-Hacker wegen Drogenbesitz verhaftet

Geohot wurde mehreren Berichten zufolge in der texanischen Stadt Sierra Blanca vorläufig wegen Drogenbesitzes festgenommen. 

George Hotz alias Geohot, welcher unter anderem vor knapp einem Jahr mit seinem PlayStation 3 Hack für weltweite Schlagzeilen sorgte, wurde nun mit Marihuana erwischt und vorläufig verhaftet. Geohot soll sich dabei mit seinem Auto auf dem Weg zur SXSW-Konferenz in Austin befunden haben und am selben Checkpoint erwischt worden sein wie vor einiger Zeit Snoop Dogg mit seinem Tourbus und Willie Nelson auch.

Die Polizei nahm den 22 jährigen Hacker darauf hin fest, obwohl er ein Attest besitzt, welches ihm erlaubt legal kleine Mengen Marihuana aus medizinischen Gründen zu konsumieren. Allerdings ist dieses Attest für Kalifornien ausgestellt wo Geohot wohnt und ist somit in Texas nicht gültig. Dort ist der Besitz von Marihuana nach wie vor illegal.

Der Jailbreak-Hacker, der bis vor Kurzem noch mit Facebook und Google zusammenarbeitete, konnte gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 1.500 US-Dollar jedoch wieder gehen.

Geohot wegen Drogenbesitz verhaftet

Bild: kotaku.com


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Der arme Junge, hoffentlich fängt er jetzt nicht wieder an zu rappen.

  • Helmut.K

    Dichter und Denker rauchen nunmal Gras.



← Menü öffnen weblogit.net | Home