Image Image Image Image

Hacker “Czernobyl“ knackt AMD Chips mit dem Passwort „9C5A203A“

ShortNews: Wie jetzt Hack a Day zu lesen war hat es der Hacker “Czernobyl“ aka Czerno geschafft das geheime Passwort der AMD Chips zu knacken. Was ist theoretisch mit diesem Passwort möglich?

Nach Eingabe des Passwortes  "9C5A203A" in das EDI Register der CPU soll es möglich sein einen Geheimen Debugger freizuschalten und den Chip im Entwickler Modus zu starten. Möglich ist dieser Hack aber erst ab der Chip Generation Athlon XP

Was mit diesem Debugger des Chips alles angestellt werden kann ist allerdings noch nicht 100% klar aber bei ungeübten ist der schaden auf der eigenen Maschine bereits vorprogrammiert.

Für die Hackerszene ist das der Fund des Jahrzehnts. Wies genau geht findet ihr hier.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home