Image Image Image Image

Hacker zeigt ersten iOS 9.3.3 Jailbreak

Hacker zeigt ersten iOS 9.3.3 Jailbreak

Gute und schlechte Neuigkeiten von der Jailbreak-Front. Die Gute ist, unter iOS 9.3.3 ist offensichtlich ein Jailbreak möglich. Apple hatte die 1. Beta der neuen iOS-Version erst am Montag veröffentlicht und damit ein Bluetooth-Problem auf dem iPhone SE behoben.

Die Möglichkeit zum Jailbreak unter iOS 9.3.3 werden wir wohl aber trotzdem nicht so schnell bekommen. Denn hinter dem Ganzen steckt einmal mehr der Italiener Luca Todesco, der schon im Januar einen installierten Cydia-Store unter iOS 9.3 Beta 1 präsentierte. Trotz seines Erfolgs machte er den Jailbreak aber nie für die Öffentlichkeit zugänglich. Ähnlich dürfte das wohl auch jetzt aussehen, alles andere wäre eine Überraschung.

iOS-9.3.3-jailbreak-iPod

Nichtsdestotrotz ist es natürlich aber immerhin ein Anfang, zu sehen, dass auch die aktuellste iOS-Version mit Cydia bespielt werden kann - zumindest bei einem iPod touch. Das nützt uns Stand jetzt zwar nichts, aber es könnte ja sein, dass Todesco dieselbe Schwachstelle im iOS-Code ausnutzt wie schon im Januar und er sich so lange zurückhält, bis jemand anderes einfach von selbst dahinter kommt. Was denkt ihr?


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


ANZEIGE


Beliebte Beiträge auf WEBLOGIT:



← Menü öffnen weblogit.net | Home