Image Image Image Image

iOS 7: Neue Features und Bedienkonzepte im Mockup-Video

Es steht noch alles in den Sternen: iOS 7 wird sich hohen Ansprüchen stellen müssen, was neue Features und Verbesserungen bestehender Features angeht. Auch wenn die aktuelle Version von Apple's mobilem Betriebssystem durchaus als elegant und modern beschrieben werden kann, gibt es noch genügend raue Ecken, die bearbeitet werden könnten.

Ein vielvermisstes Feature ist eine Alternative zu SBSettings oder NCSettings, also eine Schnelleinstell-Leiste für diverse Toggles, die vom Flugzeugmodus bis zu den Ortungsdiensten diverse Aspekte des Betriebssystems an einer zentralen Stelle im Interface steuern kann.

Auch die Interoperabilität zwischen Apps und simple Dateioperationen können beide Quell für Frustration in iOS sein, immerhin hat jede App aktuell ihren eigenen Documents-Ordner, der wie eine Dateisandbox auf App-Basis fungiert. Eine Ablage für Dateien, die betriebssystemübergreifend funktioniert und von allen Apps angesprochen werden kann, gibt es bislang nur in Form der Bildergalerie bzw. Camera Roll.

Misterwhite84 auf YouTube hat sich die Mühe gemacht und einige Konzepte ausgearbeitet, auch die vielerseits von Jony Ive vermutete Reduktion der skeuomorphischen, komplexen Texturen ist darin bereits zu sehen. Ein Mac OS X ähnelndes Dock, diverse polierte und modernisierte Flächen und ein ausgeweitetes Toggle-System werden vorgeführt, allesamt mit passenden Gesten und Interaktionsmustern bestückt.

Entgegen vieler iOS 7 Mockups ist die Version von Misterwhite84 sehr nah am Original und spiegelt die Denkweise von Apple's UI/UX-Design recht gut wieder. Besonders gut gefällt mir seine Implementierung von Mission Control unter iOS, auch wenn der große Nutzen mangels echtem Multitasking dann doch vermutlich ausbleibt.

"Mission Control" auf dem iPad

Hut ab für diese kreative Umsetzung an Federico Bianco alias Misterwhite84! Hier findet sich übrigens noch ein hochauflösendes Flickr-Set mit seinen Ideen, die Kollegen von iClarified haben kürzlich ebenso über seine Ideen berichtet..

Und nun die Frage an Euch: Welche Features wünscht ihr Euch von iOS 7? Hardware- und Feature-Toggles sind ja oftmals erwähnt worden, was gibt es noch?

Mir persönlich fehlt noch immer die simple Interoperabilität zwischen Apps, die bei Android ein Kinderspiel ist. Dateien weiterreichen, ein halbwegs offenes Dateisystem, systemweite Integration von Apps - vieles davon wird es sicher nicht in kurzer Zeit unter iOS geben, aber ich würde mich zumindest über einen Teil freuen. Vor allem das iPad könnte von einem kleinen Schubser in Richtung "Arbeitsgerät" profitieren, denn genau da zeigen sich besagte Barrieren oftmals noch.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Romka

    Warum arbeiten nicht Leute mit solchen Ideen bei Apple? Ich fand den Mockup perfekt! Wenn IOS7 so werden würde, würde ich definitiv bei Apple bleiben!

  • Tom

    Hehe in der Tat! Federico hat eine schöne Zusammenfassung der Userwünsche der vergangenen Jahre kuratiert und formschön umgesetzt. Hoffentlich bringt Jony Ive tatsächlich auch ein bisschen mehr Fluffigkeit in das UI-Design, jetzt wo er dort mehr Einfluss hat. Die Größe von Apple machte sich dann doch in der Steifigkeit bemerkbar, was das UI-Design der letzten Versionen anging.

  • Muckel

    ICH wünsche mir, dass das Wörterbuch endlich (!) mal „dir“ erkennt. Schlimm und peinlich, dass das seit Jahren nicht funktioniert >.<

  • Tom

    Stimmt, peinlich.

    Falls noch kein Workaround vorliegt: In den Tastatureinstellungen ließe sich „dir“ in der informellen Schreibweise als „Kurzbefehl“ ohne Befehl hinterlegen, dann befindet sich der Ausdruck im Wörterbuch.

    Alternativ *mit* Jailbreak wäre ManualCorrect Pro zu empfehlen, weiß allerdings nicht ob der Cydia Tweak schon auf iOS 6 lüppt.

  • le.marc

    Sehr schön!
    Bin schon sehr gespannt drauf! 🙂
    Ein bisschen frischer Wind im System kann nicht Schaden, vorausgesetzt es ist Sinnvoll.
    Mir persönlich haben die Beispiele gegen Ende nicht mehr so gut gefallen, und wie sinnvoll eine Funktion zum direkt Antworten wäre ist auch fraglich (Bsp.: Wärend man Antwortet schickt der Kollege direkt die nächste Nachricht… Alles getippte wird verworfen, (beim) abbrechen drücken, dann lesen was derjenige geschrieben hat, wieder neu Tippen)
    Wäre auf Dauer evtl. auch anstrengend im Alltag bei dem heutigen Chat und Social-Network Verhalten 😀

    Insgesamt macht es aber meeeega Stimmung auf das, was auch immer da kommen möge 😀

  • Jupp

    Falls sich Apple tatsächlich dazu bewegen lässt, solche Gimmiks in das m.E. intuitiv bedienbare Betriebssystem zu implementieren, würde ich bei iOS 6 bleiben, denn Android gibt’s schon, das muss nicht nochmal erfunden werden. Morgen kommt einer um die Ecke und will Kacheln… 🙁

  • Chris

    Jeder sagt immer: „dann bleib ich bei X.X.X“ Ich habe aber noch nie gesehen das dann einer außer wegen dem Jailbreak bei einer alten Version geblieben ist! 😛

  • ManuelCorrect Pro läuft bei mir auf iOS 6.1 🙂

  • Anh Undine

    Die Musik allein macht Lust auf iOS 7

  • Tom

    Thx für die Info! 🙂



← Menü öffnen weblogit.net | Home