Image Image Image Image

iOS 8.3 Jailbreak: Download & Anleitung

iOS 8.3 Jailbreak: Download & Anleitung

Das chinesische Jailbreaker-Team TaiG hat den iOS 8.3 Jailbreak nach langer Wartezeit veröffentlicht. Der Download ist jetzt verfügbar, es gibt allerdings noch einige Punkte zu beachten. Wie so oft ist Cydia noch nicht auf dem neuesten Stand, ihr könnt die Prozedur aber bereits durchführen.

Die Veröffentlichung wurde am 23.06.2015 über den offiziellen Twitter-Account von Team TaiG bekanntgeben. Nachfolgend findet ihr den Download, eine Anleitung für den Jailbreak mit dem TaiG Tool und einige Hinweise. Das Tool ist bislang nur für Microsoft Windows erhältlich, Mac-User müssen sich also einen temporären Zweitrechner schnappen, warten, oder eine virtuelle Maschine mit Windows aufsetzen.

iOS 8.3 Jailbreak Tool von TaiG

Der Jailbreak mit dem TaiG Tool ist von iOS 8.1.3 bis iOS 8.3 möglich.

Jetzt für Windows herunterladen (v 2.0)

Jetzt für Windows herunterladen (NEU: v 2.1.1 mit Substrate-Fix, INOFFIZIELL)

Jetzt für Windows herunterladen (v 2.1.2, offizielle finale Version)

Jetzt für Windows herunterladen (v 2.1.3, offizielle finale Version)

Ich will nur den Jailbreak aktualisieren

Falls Du schon jailbroken bist und ein Update suchst
bitte hier entlang.

taig-jailbreak

iOS 8.3 Jailbreak: Anleitung

Zunächst raten wir dringend zum Update von iOS über iTunes auf Version 8.3, unabhängig davon ob es sich um ein iPad oder iPhone handelt. Somit profitiert ihr von den Verbesserungen, die Apple seit 8.1.3 am System vorgenommen hat.

Clean Update / Restore: Empfehlenswert ist immer ein Clean Update (sprich: Wiederherstellung mit Backup), für die besten Resultate.

Verbindet hierfür das iPhone mit dem Mac oder PC, erstellt ein lokales Backup für die leichtere Wiederherstellung und wählt "iPhone wiederherstellen" aus. Nach aktuellstem Stand kommt ihr somit auf iOS Version 8.3, bitte beachtet beim späteren Lesen des Artikels dass eventuell schon die nicht jailbreakfähige iOS 8.4 erschienen sein könnte. Nach der Wiederherstellung könnt ihr das zuvor erstellte Backup wieder aufspielen und somit sämtliche Einstellungen und Inhalte behalten.

Tipp: Eine Anleitung für das Downgrade von iOS 9 Beta auf iOS 8.3 und weitere Details für Clean Updating mit der besten Performance gibt es hier.

Vorbereitung: Deaktiviert den Passcode über "Einstellungen > Code". Außerdem ist ebenso wichtig, dass ihr "Find my iPhone" deaktiviert. Das könnt ihr über "Einstellungen > iCloud > Mein iPhone suchen" erledigen. Beide Optionen sollten auf jeden Fall inaktiv sein, damit es mit dem Tool klappt. Hilfreich ist außerdem, die automatische Sperre des Bildschirms auszuschalten. Das könnt ihr über "Einstellungen > Allgemein > Automatische Sperre > Nie" erledigen.

Jailbreak: Entpackt die heruntergeladene ZIP-Datei aus obigem Link, startet das Jailbreak-Tool mit Adminrechten (Rechtsklick) und schließt das iPhone oder iPad mit dem Lightning-Kabel an den Computer an, falls nicht schon geschehen. Das Tool sollte das korrekte Modell und die installierte iOS-Version erkennen.

Deselektiert den "3K Assistant", dieser wird für den Jailbreak nicht benötigt. Klickt nun auf die Schaltfläche "Start" und wartet geduldig ab. Der Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Jeder Einzelschritt wird mit einem grünen Haken dargestellt, falls erfolgreich. Nach abgeschlossener Jailbreak-Prozedur begrüßt euch ein Smiley mit "Jailbreak succeeded!".

jailbreak-mit-taig-8.3

 

Fragen? Probleme?

Hier weitere Tipps zu Problemen, beispielsweise dem Stehenbleiben bei 20% oder anderen Fehlern zum iTunes Driver.

Update vom 25.06.2015 um 10:00 Uhr: Cydia Substrate funktioniert ab Taig Version 2.1.1, wer den Jailbreak bereits installiert hat schaut am besten in diesen Artikel.

Update vom 26.06.2015 um 08:30 Uhr: Cydia Substrate funktioniert mit Taig Version 2.1.2 vollständig, ihr könnt auch nach dem Jailbreak mit früheren Versionen dahin updaten. Es gibt keine weiteren Dinge zu beachten.

Update vom 28.06.2015 um 23:00 Uhr: Der lästige 20%-Bug soll mit Taig 2.1.3 behoben sein, außerdem schnellere Bootzeit mit dem iPhone 4S nach dem Jailbreak und andere kleine Fixes, wie etwa VM-Kompatibilität und UIKitTools in aktueller Version.

Aktuell ist noch zu beachten, dass Cydia nicht auf dem neuesten Stand ist. Da "Cydia Substrate" eine Grundlage für die meisten interessanten Cydia Pakete ist, werden zahlreiche Tweaks heute noch nicht funktionieren. Auch gibt es noch kein Tool für Mac OS X.

Wer sich unsicher ist, kann ohne Probleme noch einige Tage abwarten und verpasst zunächst nichts. Das Release von iOS 8.4 mit dem eventuellen Patch der Sicherheitslücken für den Jailbreak folgt erwartungsgemäß erst in der nächsten Woche. Bis dahin halten wir euch natürlich hier im Blog auf dem Laufenden.

Wenn es bei der Wiederherstellung in iTunes Probleme gibt, könnte das an Serverlast bei Apple liegen. Ihr könnt die Firmware-Datei für euer Gerät auf iOS 8.3 auch einfach bei uns herunterladen, besucht hierzu das Firmware Center. Die heruntergeladene IPSW-Datei lässt sich dann mit Alt/Option und Klick auf "Wiederherstellen" in iTunes verwenden. Aktuell wird als aktuellste Version iOS 8.3 von Apple signiert.

Wann wird mein Lieblings-Cydia-Tweak XYZ funktionieren?

Laut Cydia-Gründer Saurik handelt es sich bei der nötigen Anpassung für Cydia Substrate nur um einen simplen Kernel Patch, der in kurzer Zeit als Update in Cydia erscheinen dürfte. Ein erneuter Jailbreak wird also nicht erforderlich sein, falls ihr das bisher befürchtet habt.

Update vom 26.06.2015 um 08:30 Uhr: Die meisten Tweaks sollten jetzt funktionieren. Vorausgesetzt, ihr habt den Untether auf Version 2.1.1 aus dem obigen Tutorial oder das Update aus diesem Artikel installiert.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


ANZEIGE


Beliebte Beiträge auf WEBLOGIT:



← Menü öffnen weblogit.net | Home