Image Image Image Image

iPhone 6 – ein Konzept von Arthur Reis

iPhone 6 – ein Konzept von Arthur Reis

Auch wenn die Hoffnung, dieses Jahr noch ein iPhone 6 zu erwarten, zunehmend schwindet und es wohl eher „nur“ auf ein iPhone 5S hinausläuft, neugierig in Richtung neuer Konzepte kann man (und Frau erst!) ruhig schon mal schielen. Besonders ins Auge gesprungen ist mir dabei der Entwurf von Arthur Reis, der seine Idee in einem ansehnlichen Video präsentiert.

Nach Arthur Reis‘ Idee wird das neue iPhone 6 vor allem: schmaler, eleganter, mit noch besserer Kamera und ohne physischen Homebutton.

Hier die Details zum iPhone 6 von Arthur Reis:

  1. Neuer Homebutton „like a magic trackpad works“.
  2. 20% dünner mit 6,1mm als das iPhone 5 mit 7,6 mm.
  3. Stoßfest bis zu einer Höhe von 2 Metern (was garantiert schnell getestet würde, ihr könntet das Ergebnis dann bei uns sehen).
  4. Wasserdicht bis 10 Meter (siehe Anmerkung zu 3).
  5. Und „everything-proof“, also kratzfest „gegen alles“ (siehe ebenfalls Anmerkung zu 3).
  6. iSight Pro Camera des iPhone 6 mit 12 MP Sensor und 1,8er Blende für noch mehr Fotoqualität.

Die Bilder zu seinem Konzept könnt ihr euch übrigens in seinem Flickr-Account reinziehen.

Was sagt das Netz bisher zum iPhone 6

Die Gerüchteküche lässt bisher eine verbesserte Kamera, iOS 7 und einen schnelleren Prozessor vermuten, wobei das Design und das Gehäuse im Großen und Ganzen nicht verändert werden sollen. Trotz der weiterhin bestehenden Nachfrage nach einem 5 Zoll Display, mit dem Apple mit der Konkurrenz wie Samsung gleichziehen könnte, verneint der Apple CEO Tim Cook eine Vergrößerung des Displays. Als Begründung gibt er an, dass es Apple mehr um die Auflösung, den Weißabgleich, die Farbqualität und den Energieverbrauch ankomme, als auf die Größe. Heißt im Klartext: Das Herstellen eines 5 Zoll Displays beim Iphone mit den gleichen Qualitätsstandards ist noch nicht erreicht worden im Hause Apple, anscheinend wird aber daran getüftelt.

Ein kleineres 4 Zoll Display, wie beim iPhone 5, finde ich persönlich gar nicht schlimm oder sogar angenehmer. Meinen kleinen, schmalen Frauenhänden liegen die Riesendisplays nicht geschmeidig genug in der Hand und ich komme mit dem Daumen nicht an alles dran- soviel zumindest was den Komfortaspekt angeht. Außerdem möchte ich lieber ein qualitativ erstklassiges Display, als einen weniger hochwertigen Totschläger. Wie gesagt, meine persönliche Meinung.

Und wo wir grad bei persönlicher Meinung sind: Liebe Apple-Entwickler, wie wärs denn mal mit einer anderen Farbe als schwarz und weiß? Silber wäre cool, oder dunkelbraun-metallic wie damals das alte Nokia 6300, die Farbe hieß da übrigens Choko. Es muss ja nicht gleich eine Farbpalette wie beim Plastik iPhone sein (dessen Entstehungsgerücht bereits vor ein paar Monaten vom Marketingchef von Apple, Phil Schiller, dementiert wurde), aber wir Mädels würden euch für ein bisschen mehr Farbdesign lieben. Nur so als Idee.

Was sagt ihr dazu? Kommt es „auf die Größe“ an? Und was erwartet ihr vom iPhone 6, ist Arthur Reis‘ Idee nur ein Mockup?


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Alex

    Das wäre ja zu schön um war zu sein…(leider)

  • Nicholas

    Das Konzept erinnert sehr an einen Mix aus Galaxy und iPhone. Sieht ansich aber schick aus. Bzgl. dem Button bin ich etwas verwundert. Wenn man unabsichtlich ankommt, schließt sich die geöffnete App sofort… kann mühsam werden.

  • MrUrdam

    das mit dem button hab ich mir auch gleich gedacht. Das desing ist sehr schön aber ein galaxy sehe ich darin nicht.

  • Ich persönlich finde diese Riesendisplays mehr als fragwürdig.

    Das alte Display hat mir bis jetzt am besten gefallen, ausserdem ist es perfekt für die Hosentasche im Gegensatz zu den gefühlten 20″ die Samsung normalerweise hat.

  • Dario

    Apple untypisch.



← Menü öffnen weblogit.net | Home