Image Image Image Image

iRadio: Apples Web-Radio soll im Sommer starten

iRadio: Apples Web-Radio soll im Sommer starten

Das spekulierte Web-Radio von Apple, das von den Medien bereits mit dem wenig einfallsreichen Namen iRadio betitelt wurde, soll auf jeden Fall im Laufe des Jahres folgen. Ein ranghoher Mitarbeiter aus der Musikindustrie bestätigte dies nun den Kollegen von The Verge und nannte den kommenden Sommer als Zeitraum für die Einführung des Web-Radio-Services.

Aus dem Bericht geht zudem hervor, dass Apple erhebliche Fortschritte zur Sicherung der Streaming-Rechte erreicht haben soll. Konkret ist die Rede von Deals mit den Musiklabels Universal und Warner. Somit wäre sichergestellt, dass die Musik populärer Künstler über das Web-Radio abrufbar wäre. Neben der anonymen Quelle beruft sich The Verge auf weitere Insider aus der Musikindustrie, die von den Abkommen zwischen Apple und mehreren Labels berichten. Diese sind außerdem felsenfest davon überzeugt, dass iRadio folgen wird. So heißt es unter anderem, dass es keine Zweifel darüber geben würde.

Apple konnte sich mit Rechteinhabern einigen

Bereits im März kursierten erneute Gerüchte rund um einen Web-Radio-Service von Apple, wobei stets berichtete wurde, dass sich der IT-Konzern aus Cupertino nicht mit den Musiklabels einigen könnte. So wollte Apple zunächst nur die Hälfte vom Preis, mit dem Konkurrent Pandora kalkulieren muss, an die Eigentümer der Inhalte zahlen. Anscheinend wurden die Verhandlungen nun jedoch positiv weitergeführt.

Von Apple gibt es traditionell keine Bestätigungen oder Dementi zu den Spekulationen. Spätestens das Meeting zwischen Apples CEO Tim Cook und dem Chef des Unternehmen Beats, Jimmy Iovine, zeigt jedoch deutlich auf, dass der iPhone-Hersteller ein sehr großes Interesse an der Umsetzung eines entsprechenden Features hat.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home