Image Image Image Image

iSteve: Steve-Jobs-Parodie feiert Online-Premiere

iSteve: Steve-Jobs-Parodie feiert Online-Premiere

Die Comedy-Website Funny or Die hat heute "iSteve", den ersten Film über Steve Jobs, veröffentlicht. Die knapp 80 Minuten lange Parodie über den Mitbegründer und langjährigen CEO von Apple, der im Oktober 2011 verstarb, sollte eigentlich schon vor zwei Tagen starten, wurden allerdings aufgrund der Anschläge in Boston verschoben.

Die Hauptrollen im lustigen Jobs-Biopic spielen Justin Long als Steve Jobs und Jorge Garcia als Steve Wozniak. Einigen von euch dürften die Schauspieler bekannt sein, denn Long wirkte u.a. in Hollywood-Streifen wie "Jeepers Creepers", "Voll auf die Nüsse" oder "Stirb langsam 4.0" mit. Außerdem wurde er in der IT-Welt durch seine Rolle in den "Mac vs. PC"-Spots bekannt. Garcia spielte eine Hauptrolle in der US-amerikanischen Fernsehserie "Lost".

Autor und Regisseur Ryan Perez gab damals in einem Interview mit der New York Times bekannt, dass für "iSteve" nicht wirklich gründlich recherchiert wurde und der Film auf dem Wikipedia-Artikel über Steve Jobs basiert. Das 81 Seiten lange Script für "iSteve" schrieb Perez in nur drei Tagen, wobei er scherzte: "We might not be the best, but we will be the first." (NYT, 17. März 2013)

Den Film könnt ihr euch hier kostenlos auf der Seite von Funny or Die ansehen.

Eine ernst gemeinte Filmbiographie des ehemaligen Apple-Chefs, die den Titel "Jobs" trägt, wurde übrigens im Januar auf dem Sundance Film Festival aufgeführt. Der Independent-Film, in dem Ashton Kutcher die Hauptrolle spielt, soll bald in die Kinos kommen. Außerdem arbeitet Sony an einem Film über Jobs, wofür Autor Aaron Sorkin (The Social Network) das Drehbuch schreibt.

Wie findet ihr "iSteve" von Funny or Die? Geschmacklose Parodie auf eine wichtigsten Persönlichkeiten der Computergeschichte oder gelungener, humorvolle Komödie über das Lebens von Steve Jobs?

[via AppleInsider]

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home