Image Image Image Image

„Mein iPhone suchen“: Update bringt Wegbeschreibung zum verlorenen Gerät

„Mein iPhone suchen“: Update bringt Wegbeschreibung zum verlorenen Gerät

Apple hat ein Update für die "Mein iPhone suchen"-Applikation veröffentlicht: Ab sofort ist die Navigation zum Standort des Geräts über die App möglich. Mit der App lässt sich ein verloren gegangenes iPhone, iPad, iPod touch oder ein Mac wiederfinden und im Zweifelsfall können alle Daten auf dem Smartphone aus der Ferne gelöscht werden.

Die gestern erschienene Aktualisierung auf Version 2.0.1 bringt zwei neue Funktionen mit sich:

  • Wegbeschreibung zum Standort des Geräts (iOS 6 oder neuer)
  • Die Tasten "Ton abspielen", "Verloren-Modus" und "Löschen" werden einzeln auf der Kartenansicht angezeigt.

Laut cashy behaupten böse Zungen allerdings, dass die Funktion wenig sinnvoll ist, da zur Navigation die Apple Maps genutzt werden 🙂

Die "Mein iPhone finden"-App, die es kostenlos im App Store gibt, kann dabei helfen, ein verlorenes oder gestohlenes iDevice zu finden, wenn man über ein zweites verfügt. Es zeigt auf der Karte an, wo das Gerät ist, bietet die Möglichkeit zwei Minuten lang einen Ton in voller Lautstärke abzuspielen und kann das vorher registrierte iPhone o.Ä. per Fernzugriff sperren oder löschen.

[via AppleInsider]


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Andreas

    macht immer noch wenig Sinn, sobald derjenige der es gefunden hat die Karte entfernt und es keine Verbindung mehr zum Netz hat oder eine neue IOS aufgespielt wird ist das Orten nicht mehr möglich .



← Menü öffnen weblogit.net | Home