Image Image Image Image

Motorola Bionic, HTC Thunderbolt und Motorola Droid X2 demnächst in Deutschland?

Motorola Bionic, HTC Thunderbolt und Motorola Droid X2 demnächst in Deutschland?

Motorola Bionic, HTC Thunderbolt und Motorola Droid X2 demnächst in Deutschland?

Der Ausbau der Deutschen LTE Netze schreitet immer weiter voran, zwar kann man noch nicht einmal annähernd von flächendeckender Versorgung mit LTE sprechen, aber trotzdem versuchen die großen Provider wie die Deutsche Telekom und Vodafone ihre Netze bis Ende des Jahres 2011 weigehend fit zu bekommen.

In den USA  gibt es bei den LTE Netzen (auch 4G genannt) eine weitaus bessere Abdeckung und so können die Fans der schnellen Funkverbindung schon seit einigen Monaten  die ersten Smartphones mit dem neuen schnellen Netz zur Datenübertragung nutzen.

Leider schaffen nicht immer alle Smartphones, die in den USA angeboten werden, den Sprung über den großen Teich, was ich persönlich auch besonders schade finde.

Betrachten wir einmal das Motorola Droid X2, das HTC Thunderbolt und das Motorola Bionic etwas genauer.

Beginnen wir mit den technischen Daten des HTC Thunderbolt

  • Betriebssystem: Android 2.2 + HTC Sense
  • Prozessor: MSM8655 1GHz Snapdragon + Qualcomm MDM9600 for LTE
  • ROM/RAM: Unbekannt / 768 MB
  • Display: 4,3 Zoll WVGA Auflösung 480 x 800 Pixel
  • Farben 16 Millionen
  • CDMA / LTE
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g/n
  • GPS inkl. Navigation Google Maps Mobile 5
  • Bluetooth 2.1+ EDR
  • Anschlüsse: MicroUSB, 3,5 mm Klinke
  • Speicher 16 GB intern (erweiterbar)
  • 1,3 MP  Front Kamera + 8MP Kamera mit LED Blitz auf der Geräterückseite

HTC Thunderbolt

Das HTC Thunderbolt wurde  exklusiv für den amerikanischen Provider Verizon  und dessen CDMA Netze hergestellt und wird auch über diesen Vertrieben, was das Erscheinen in dieser Form in Deutschland unmöglich macht.

Selbst wenn man sich das Smartphone ohne Vertrag in den USA bestellen würde könnte man es in Deutschland nicht nutzen, da es nur CDMA und LTE Netze der Amerikanischen Standards unterstützt.

Wenn das Smartphone allerdings den gewünschten Erfolg in den USA hat (dieser deutet sich auch an) ist mit großer Sicherheit damit zu rechnen, dass HTC eine GSM/UMTS Version Thunderbolt auflegt. Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass die nächste HTC Thunderbolt Generation als GSM/UMTS Version für Europa erscheint.

Auch Motorola hat einige High End Smartphones im Programm. Diese wurde, wie das HTC Thunderbolt, ebenfalls Anfang diesen Jahres auf der CES 2011 in Las Vegas vorgestellt.

Betrachten wir jetzt das Motorola Bionic

  • Betriebssystem: Android 2.2.1
  • Prozessor: 1 GHz NVIDIA Tegra 2 250
  • ROM/RAM: Unbekannt / 512 MB
  • Display: 4,3 Zoll Auflösung  540 x 960 Pixel
  • Farben 16 Millionen
  • GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA, HSUPA, HSPA+
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g/n
  • GPS inkl. Navigation Google Maps
  • Bluetooth 2.1 + EDR
  • Anschlüsse: MicroUSB, 3,5 mm Klinke, HDMI
  • Speicher (erweiterbar)
  • 0,3 MP  Front Kamera + 8MP Kamera mit LED Blitz auf der Geräterückseite

Motorola Bionic

Motorola hat mit seinem Bionic ein wirklich sehr gutes Smartphone an den Start gebracht. Neben den diversen Anschlussmöglichkeiten bietet das Motorola Bionic auch einen 1930 mAh starken Akku, der für genügend Power in jeder Lebenslage sorgen sollte.

Für wenig plus Punkte dürfte beim Motorola Bionic allerdings die Fronkamera mit einer Auflösung von gerade einmal  0,3 MP sorgen, es müssen bei einer Frontkamera ja nicht unbedingt  3 MP und mehr sein aber mindestens 1 MP sollte bei einen Smartphone dieser Klasse meiner Meinung nach auf jeden Fall kein Problem darstellen.

Übrigens ist das Motorola Bionic kein wirkliches LTE Smartphone auch wenn das 4G auch mal als Verkaufsargument hinter den Namen gesetzt wird. Das Motorola Bionic unterstützt aber schon HSPA+ Funkstandart der wirklich schnell ist aber eben nicht so schnell wie LTE.

Die Wahrscheinlichkeit dass dieses Smartphone in Europa und vor allem in Deutschland erhältlich sein wird ist sehr hoch, nicht nur das alle Europäischen Funkstandards unterstützt werden, nein, auch die Absatzprobleme von Motorola in den USA dürfen eine große Rolle dabei spielen.

Das Motrola Droid X2

  • Betriebssystem: Android 2.2.1
  • Prozessor: 1,2 GHz  Texas Instruments OMAP 3630
  • ROM/RAM: Unbekannt / 768 MB
  • Display: 4,3 Zoll Auflösung  540 x 960 Pixel
  • Farben 16 Millionen
  • Netze:  CDMA
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g/n
  • GPS inkl. Navigation Google Maps
  • Bluetooth
  • Anschlüsse: MicroUSB, 3,5 mm Klinke
  • Speicher  (erweiterbar)
  • 1,9 MP  Front Kamera + 8MP Kamera mit LED Blitz auf der Geräterückseite

Motorola Droid X2

Beim Motorola Droid X2 haben die Amis in Punkto Frontkamera extrem nachgebessert, anders als Bionic hat Motorola hier eine 1,9 MP Kamera verbaut. Allerdings, wie sollte es auch anders sein, gibt es auch bei diesem Smartphone einen kleinen aber feinen Nachteil.

Das Motorola Droid X2 funktioniert leider erst einmal nur in den USA, weil auch hier vorerst nur eine CDMA Version zur Verfügung steht. Ob es bis zum offiziellen Release des Motorola Droid X2 im Mai diesen Jahres auch eine GSM/UMTS Version geben wird, ist nicht bekannt.

Wenn es keine GSM/UMTS Version des Motorola Droid X2 geben sollte, wird auch dieser Android Bolide niemals den Sprung über den Großen Teich schaffen. Und, wie im Fall des HTC Thunderbolt, lohnt es sich auch nicht das Droid X2 in den USA zu bestellen, denn auch dieses Gerät ist aktuell in Deutschland nicht nutzbar.

Als abschließendes Fazit kann man sagen, dass aus jetziger Sicht wohl nur das Motorola Bionic nach Deutschland kommen wird. Beim Motorola Droid X2 und beim HTC Thunderbolt stehen die Chancen aktuell noch schlecht, aber das kann sich auch relativ schnell ändern und wir hoffen einfach das  die Smartphonehersteller endlich mal aufhören Europa und Deutschland so stiefmütterlich zu behandeln.

Die Release Daten der Smartphones in den USA:

HTC Thunderbolt:  War März 2011

Motorola Droid X2: Voraussichtlich Mai 2011

Motorola Bionic : Voraussichtlich Juni 2011 (es gibt seit Februar 2011 bereits die CDMA Version diese Smartphones in den USA zu kaufen Motorola Bionic XT865)

Bionic,Droid X2,Thunderbolt in DeutschlandQuellen:Technische Daten: pdadb.net

Bildquellen: HTC.com, Motorola.com


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Rike

    Schöner Artikel…schreibt ihr auch mal wieder über Nokia? Hab ich immer gern gelesen 🙂 grüße und macht weiter so!



← Menü öffnen weblogit.net | Home