Image Image Image Image

Pinterest im neuen Gewand: So sieht das Redesign aus

Pinterest im neuen Gewand: So sieht das Redesign aus

Pinterest gehörte bislang klar zu den Gewinnern, was das Wachstum der Nutzerschaft und die Beliebtheit bei den Usern betrifft. Dass Pinterest bis heute so angesagt war, lag vor allem an dem ziemlich schicken Design. Genau dieses hat nun einen neuen Anstrich bekommen. Was also ist neu?

Nach dem Redesign schaut Pinterest nun nicht nur noch moderner und innovativer aus, sondern ist vor allem um einiges übersichtlicher geworden. Beispielsweise wurde die Menüstruktur mehr oder weniger komplett überarbeitet, sodass die einzelnen Kategorien und Rubriken feinsäuberlich untereinander und nebeneinander zum Abruf bereitstehen.

Anders als es beispielsweise bei Facebook oder Google Plus der Fall ist, stellt Pinterest sämtliche neuen Beiträge, die sogenannten Pins, wie auf einer klassischen Pinnwand dar. Das sieht nicht nur ziemlich schick aus, sondern ist gerade für das junge Publikum etwas Frisches. Das Pinnwand-Layout bietet uns deutlich mehr Informationen und Bilder auf einem Blick, als die Listen-Ansicht bei konkurrierenden Netzwerken.

Für Seitenbetreiber über den Business-Login gab es darüber hinaus nun auch ein paar Neuerungen. So sehen wir ab sofort Statistiken zu den Likes und Repins zu den einzelnen Pins auf unserer Pinnwand. Auch die Optik der Pins wurde überarbeitet. Statt wie bislang einen Rahmen um die einzelnen Bilder und Fotos stehen zu lassen, werden sämtliche Bilder nun ohne Umrandung dargestellt. Auf dem folgenden Screenshot seht ihr die Änderungen im Vergleich zum alten Design.

Tipp: Uns findet ihr bei Pinterest unter diesem Link.

pinterest-redesign

links (alt) - rechts (neu)


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home