Image Image Image Image

Weblogit | May 22, 2024

Probleme mit dem Pangu iOS 9 Jailbreak (Lösung)

Probleme mit dem Pangu iOS 9 Jailbreak (Lösung)

An sich läuft der neueste iOS 9 Jailbreak mit dem neuen Pangu-Tool (momentan nur für Windows - Download hier) ziemlich easy und problemlos ab. Einige User melden allerdings auch von Problemen und Fehlern, die während der Durchführung auftreten.

Deshalb sammeln wir an dieser Stelle einmal alle Fehlerberichte und die dazugehörenden Lösungen, damit ihr ohne größere Probleme den allerneuesten Jailbreak auf eurem iPhone, iPad oder iPod touch durchführen könnt. Denn der iOS 9 Jailbreak funktioniert auf allen derzeit verfügbaren iOS 9 Gerätschaften. Sehr geil!

Meine Empfehlungen für dich

Die 4-Stunden-Woche - Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben | Der Welt-Besteller für eine geniale Work-Life-Balance, ortsunabhängiges Arbeiten und ein fantastisches Leben.

Bestes iPhone Leder-Case - Eleganter kannst du dein iPhone nicht gegen Schmutz und Kratzer schützen. Das 2in1 Leder-Case von Solo Pelle ist abnehmbar, kommt mit Kartenfächern daher und sieht einfach nur mega aus.

Mein liebster Arbeitsstuhl - Ohne den Swopper Air hätte ich sicherlich mehr Rückenschmerzen. Er fördert trotz Sitzposition eine bewegliche Wirbelsäule und hält mich beim Arbeiten aktiv. Das ist ein riesiger Vorteil zum stink normalen Bürostuhl.

Error Code (0A) bzw. Error at 45%

Sofern ihr genau diese Fehlermeldung angezeigt bekommt und der Jailbreakvorgang vorzeitig abbricht bzw. zum Stillstand kommt, dann liegt es höchstwahrscheinlich an verschlüsselte Backups.

iTunes greift in diesem Fall auf diese verschlüsselten Sicherungskopien zurück, was zu diesem Problem bezüglich Pangu führt.

Lösung: Um dies zu vermeiden solltet ihr den Haken in iTunes bei „iPhone-Backup verschlüsseln“ deaktivieren. Stattdessen sollet ihr ein unverschlüsseltes Backup verwenden. Danach könnt ihr den Jailbreak-Vorgang mit Pangu erneut starten.

Alte Leier: Probleme mit OTA-Updates

Ich empfehle es ja immer wieder, Firmware-Update lieber über iTunes durchzuführen statt über die Softwareaktualisierung des Geräts - sprich OTA. Erstens zieht ihr euch die Installationsdateien nicht unnötig auf den Speicher des Geräts. Und zweitens umgeht ihr genau solche Probleme wie jetzt erneut mit dem Jailbreak.

Lösung: Leider führt für diejenigen, die OTA aktualisiert haben und nun Probleme mit Pangu haben, nichts um eine Wiederherstellung herum. Startet also iTunes und setzt euer iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen, sprich iOS 9.0.2, zurück. Danach könnt ihr euer Backup (unverschlüsselt) einspielen und es erneut versuchen.

Weitere häufige Fehler und Lösungen

Pangu hat bereits zur Veröffentlichung des neuen Tools eine Reihe von allgemeinen Ratschlägen gegeben, die die meisten Fehler bereits beheben.

1. Wechselt in den Flugzeug-Modus, bevor ihr mit Pangu und dem Jailbreak los legt.

2. Startet vor allem anderen eure Geräte neu, also Rechner und iPhone oder iPad.

3. Alternativ ist auch die Wiederherstellung direkt über die in Pangu integrierte Restore-Funktion, um sämtliche Profile vorheriger Angelegenheiten zurück zu setzen.

4. Ebenso empfehlenswert ist es, den Passcode, den Touch ID und Find my iPhone vorübergehend zu deaktivieren. Hat mit dem Jailbreak alles geklappt, könnt ihr diese natürlich wieder aktivieren.

5. Solltet ihr euch die iOS 9.1 Public-Beta aufs Gerät gezogen haben, dann löscht vorher erst alle Profile indem ihr eine Wiederherstellung auf iOS 9.0.2 macht. Nachfolgend haben wir die Anleitung für euch.

6. Beachtet unsere Jailbreak-Anleitung und eventuell auch Downgrade-Anleitung, bevor ihr euch ins Ungewisse stürzt.

Solltet ihr Fehlermeldungen angezeigt bekommen oder andere Probleme feststellen, dann könnt ihr euch auf Facebook, aber auch Twitter oder in den Kommentaren weiter unten an uns und die Community richten.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


ANZEIGE


Beliebte Beiträge auf WEBLOGIT:



Weblogit