Image Image Image Image

Samsung Galaxy S2: Android 4.0 Update auf Ice Cream Sandwich wohl erst im April

Samsung Galaxy S2: Android 4.0 Update auf Ice Cream Sandwich wohl erst im April

Allen Anschein nach müssen sich alle Besitzer eines Samsung Galaxy S2 I9100 weiterhin gedulden und vorerst auf ein Ausrollen von Android 4.0 Ice Cream Sandwich verzichten. Aktuellen Meldungen zufolge soll Samsung wohl auch den unbestätigten Termin für den 15. März nicht einhalten können. 

Nachdem bereits das Gerücht aufkam, dass das Galaxy S2 am 10. März das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich bekommen soll, dementierte Samsung die Sache umgehend via Twitter. Die Südkoreaner gaben dabei vor ein paar Tagen an, das der Termin definitiv nicht stimmt und Samsung selbst das Update auf Android 4.0 über Twitter ankündigen möchte.

Da Samsung das Update auf ICS bisher immer noch nicht offiziell angekündigt hat, dürfen wir wohl davon ausgehen das es sich auf unbestimmte Zeit verspäten wird. Zumindest gab man nun an, immer noch Probleme mit Update auf ICS zu haben. Ob das Update dabei noch im März oder erst im April ausgerollt wird, ist aktuell völlig unklar.

Neben vielen Millionen Galaxy S2 Besitzern, warten derzeit auch Galaxy Nexus und Galaxy Nexus S Besitzer auf Ice Cream Sandwich. Hier sollte das Update ebenfalls schön längst in Deutschland verfügbar sein. In den USA haben die beiden Nexus-Modelle ihr Firmware-Update auf Android 4.0 hingegen schön längst bekommen.

Nun ja, machen wir uns nicht zu viele Hoffnungen. Bleibt nun zu hoffen, das die aktuellen Meldungen nicht stimmen und Samsung doch in wenigen Tagen endlich mit dem Rollout von Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das Galaxy S2 um die Ecke kommt. Sobald wir mehr dazu erfahren, informieren wir euch natürlich wie immer über unsere Facebook-Fanpage oder direkt hier im Blog.

Galaxy S2 - Android 4.0 Ice Cream Sandwich

via. ics.android.blogspot / Twitter


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • i9199-user

    Ich sehe es mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

    Samsung hat ja anscheinend wirklich erhebliche Probleme bei der OS-Entwicklung, dass sie es mit dem SGS2 auf der Entwicklerseite ebenfall nicht ganz unproblematisch hatten, zeigten ja die ganzen Postings der User bezgl. des damaligen Akku-Drain-Problems, welches ja letztendlich mit dem "gepatchten" OS-Bug behobend worden sein sollte. Ich selbst habe davon auf meinem i9100 leider nicht viel gemerkt.

    Nun ist das Problem seitens der Anpassung vom ICS auf dem I9100, welches ich aufgrund vom fehlenden Insiderwissen nicht kompetent nachvollziehen kann. Ich weiß jedoch, dass wenn Samsung sich mit den namhaften AOSP-Devs zusammentun würde, dann hätten sie mit jenen fachkompetente Unterstützung zur Seite und die Entwicklung der AOSP-ROMs würde sich auch wesentlich beschleunigen!

    Ich selbst bin mittlerweile auf den CM9 von einem vorherigen 2.3.6 Custom-ROM mit Phenomenal 4.0-Kernel umgestiegen und bereuhe es nicht.

    Jedoch würde ich in der nächsten Zeit gerne mal den angepriesenen, zweiten "Frühling" für den SGS2-Akku erleben. Mit dem CM9 habe ich bis zu 28h Akku inkl. viel HSPA-Surfen, Email, Social etc. Da darf aber gerne noch was mehr dazu kommen 😉



← Menü öffnen weblogit.net | Home