Image Image Image Image

Samsung Galaxy S3 vorgestellt: So sieht es aus & Hardware-Daten im Überblick

Samsung Galaxy S3 vorgestellt: So sieht es aus & Hardware-Daten im Überblick

In diesem Augenblick läuft noch das Unpacked-Event in London auf dem das neue Galaxy S3 offiziell vorgestellt wurde. Welche Hardware es unter der Haube hat und wie es aussieht, haben wir kurz zusammengefasst.

Als erstes fällt auf, die Fotos welche in den letzten Wochen immer wieder aufgetaucht sind, zeigten wirklich das echte Galaxy S3 mit eine Art Verpackung bzw. zweitem Gehäuse. Und so sieht es nun aus, das offizielle Samsung Galaxy S3.

Zu den Hardware-Daten

Verbaut ist weniger überraschend ein 1.4 GHz Quad-Core Prozessor, ein HD Super AMOLED 4,8 Zoll Display und 1 GB RAM. Überraschend dürfte die Kamera sein, hier rechneten viele bereits mit einer 12 Megapixel-Kamera, doch es sind "nur" 8 Megapixel.

Das Besondere ist unter anderem, das Samsung nun auf Gorilla Glass 2 setzt und im Galaxy S3 verbaut hat. Damit ist Samsung schneller als Apple. Das neue Samsung Galaxy S3 ist darüber hinaus mit einem größeren 2,100 mAh Akku ausgestattet. Allerdings macht sich dies auch beim Gesamtgewicht bemerkbar, mit 133 Gramm ist es schwerer als der Vorgänger, jedoch auch größer. Ebenfalls an Bord ist Bluetooth 4.0, HSPA+ 21Mbps und LTE, hier allerdings nur in bestimmten Regionen.

Aber jetzt kommt's, auch Samsung hat nun einen eigenen Sprachassistenten, der zumindest ähnlich wie Siri von Apple funktioniert. S Voice, nennt sich der Assistent und lässt sich mit nur einem Sprachkommando starten. Sobald man "Hi Galaxy" in das Mikro spricht, start S Voice. Mit einem Sprachbefehl lässt sich zum Beispiel die Kamera-App starten oder Kontakte aus dem Adressbuch anrufen. Der Assistent wird vorerst 8 Sprachen verstehen, und dient wohl überwiegend für die Bedienung des Geräts.

Kaufsstart ist Ende Mai in Europa und wird neben einer dunkelblauen Version auch in weiß erhältlich sein. Was haltet ihr vom neuen Galaxy S3? Schreibt uns eure Meinungen auf unserer Facebook-Fanpage und diskutiert mit.

via. Engadget


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Dawid

    Frühstücksbrett

  • iDs

    wenn Du kein iPhone hast, hast Du kein iPhone. 😉 Die Technik ist ist ja schön und gut, aber ich möchte kein Samsung mehr haben. Dafür hatten sämtliche Geräte alle zu viele Macken…

  • Rohan

    Lächerlich einfach lächerlich!! zu gern hätte ich die vereinbarung zwischen samsung und Apple zu Gesicht bekomen, die ziehen bis maximal 30% an einander, und das wars, samsung wird ie Tochter Unternehmen von Apple, die ziehen eine fette inzenierung durch es gehört so oder so die Freimaurern egal was ihr kauft die bank gewint.

  • SamGS3

    wen du nicht schwarz bist, bist du nicht schwarz iDs.
    Habe nichts gegen schwarze und bin kein rassist

  • anony

    hey ich hatte bis jetzt gute erfahrungen noch hatte ich das galaxy s2 nicht aber steht bei chip zwar auf platz 2 aber ist besser als das htc one s aber nur ein bißchen und ich denke das S3 wird auch richt

  • Alex

    Iphone nervt

    Is aber a cooles handy zum angeben gg

  • Maxl

    geil! bleibt nurnoch die frage, ab wann es in deutschland erhältlich ist!

  • Levi

    Plastik gelump schon wieder billige materialien ! Und gegen das neue iphone was rauskommt wird es sowieso nicht ankommen ! Wenn du kein iPhone hast dann hast du kein iPhone ! Ich bleibe Apple treu !

  • AppleFan

    Bin Apple Fan desshalb ein bisschen Kritik 😉
    Display viel zu groß –> unhandlich
    Apple macht Andriod nach, und Andriod Apple (Sprachassistent)

    Was meint ihr ?



← Menü öffnen weblogit.net | Home