Image Image Image Image

Sony Xperia ™ Tablet S Verkauf gestoppt – Spritzwasserschutz defekt

Sony Xperia ™ Tablet S Verkauf gestoppt – Spritzwasserschutz defekt

Sony ist normalerweise nicht für große Rückrufe oder Massendefekte bekannt, insbesondere wenn es um Tablets geht. Nun scheint jedoch die neue Xperia ™ Tablet S Produktriege, die wir auch auf der IFA 2012 in der Hand hielten, von einem ernsten Problem betroffen zu sein. Zumindest legte der japanische Presseservice hierzu eine Meldung vor.

Im August sah es noch so rosig aus: Das Xperia ™ Tablet S ist wirklich ein schönes Gerät mit soliden Specs und netten Zusatzfeatures, wenn auch mit mittelmäßigen Lautsprechern und einer schwächelnden Kamera. Ein Verkaufspunkt für das Tablet S sei vor allem der Spritzwasserschutz, was das Tegra 3 Tablet mit Android 4.0 und 64 GB internem Speicher zu einem soliden Allrounder für Haus und Küche machen könnte.

Doch gerade dieser Spritzwasserschutz wird dem Gerät nun zum Verhängnis: Eine Lücke zwischen Bildschirm-Panel und Korpus soll Wasser durchlassen. Für die meisten Kunden wird dies kein Grund zur Beanstandung werden, gehen doch viele Menschen mit ihren Gadgets recht pfleglich um.

Für Betroffene oder vermutlich Betroffene Kunden bietet Sony natürlich einen kostenlosen Check inklusive Reparatur an, was die Firma mittlerweile auch in einem Pressebericht verkündete. Aktuell geht es in der Pressemeldung nur um Modelle für den japanischen Markt. Folgende Part Numbers sind betroffen, was sich auch auf dem Gerät bzw. auf der Geräterückseite prüfen lässt:

"SGPT121JP / S", "SGPT122JP / S", "SGPT123JP / S"

UPDATE: Betroffen sind auch die deutschen Geräte SGPT121 und SGPT122

Hier könnt ihr die Teilenummer auf dem Gerät ablesen

Ob die hierzulande verkauften Geräte auch nicht dem IPX4 Standard für Spritzwasserschutz entsprechen können, ist noch unklar. Sicherheitshalber würde ich ein neues Tablet S aus Deutschland eher nicht dem Wassertest unterziehen, sondern weitere Meldungen abwarten. Reparaturen und Inspektionen in Japan sind übrigens für Ende Oktober angesetzt.

source Sony, Reuters
via The Verge, TNW


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home