Image Image Image Image

SOSCharger lädt das Smartphone ohne Strom in Notlagen

SOSCharger lädt das Smartphone ohne Strom in Notlagen

Ähnlich wie ein Hamster im Hamsterrad, gilt es mit dem SOSCHarger Hand anzulegen und kinetische Energie in Strom umzuwandeln, um beispielsweise ein Smartphone wie das iPhone 5 aufzuladen. Das Kickstarter-Projekt ermöglicht es Besitzern von kleineren Geräten wie einem Smartphone per Handkurbel für eine Stromzufuhr zu sorgen, um im Anschluss einen Notruf absenden zu können.

Sollte es tatsächlich mal zu einer zerstörerischen Naturkatastrophe kommen und der Strom ausfallen, ist das für die Mehrheit der Menschen äußerst beängstigend. Wenn dann noch der Akku vom Smartphone schlappmacht, ist der Kontakt zu Freunden, der Familie zum Rest der Welt nahezu unmöglich. Abhilfe soll hier der SOSCharger sein, der für Strom per Handkurbel sorgt. Sofern das Mobilfunknetz nicht zusammenbricht, können wir so also unseren Lieben noch Lebewohl sagen oder unsere Hilfe anbieten. Um mal eine beispielhafte Situation für die Anwendung dieses Produkts zu nennen.

Anwendung findet diese mobile Ladeeinheit natürlich auch in alltäglichen Situationen, beispielsweise auf einer intensiven Radtour oder einem Campingausflug. Habt ihr kein Sanft mehr, ist der SOSCharger schnell gezückt und die Handkurbel ausgeklappt. Im Gerät selbst sitzt ein Akku mit 1500 mAh, welcher aufgeladen werden kann und Notfall für das Smartphone verwendet werden kann. Ein paar Umdrehungen mit der Handkurbel sorgen laut Herstellerangaben für 5 - 12 Minuten Gesprächszeit, wobei die Kurbel 3 bis 5 Minuten betätigt werden muss.

Zu beachten ist natürlich der große Unterschied im Energieverbrauch der unzähligen Smartphones auf dem Markt. Angeschlossen werden können alle Mobile Devices per USB-Port. Insgesamt drei LEDs informieren uns über den aktuellen Ladestand. Aktuell befindet sich das ganze Projekt noch in der Finanzierungsphase auf Kickstarter. Das anfängliche Ziel von 27.000 US-Dollar wurde bereits um Längen übertroffen, einer Produktion steht demnach nichts im Wege. Der Mindestpreis beläuft sich auf 35 US-Dollar, offizieller Marktstart könnte noch in diesem Jahr im August stattfinden. Mehr Informationen zum SOSCharger bekommt ihr auf der Kickstarter-Produktseite.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home