Image Image Image Image

Windows Phone 8 Event: Neue Features in München vorgeführt, SDK Download ab heute möglich

Windows Phone 8 Event: Neue Features in München vorgeführt, SDK Download ab heute möglich

Nach dem Besuch des gestrigen Windows Phone 8 Events in München ist eines klar: Die Amis bei Microsoft haben (mit Ausnahme von Steve Ballmer, der ungewohnt ruhig wirkte und erst gegen Ende seine latent aggressive Art durchkommen ließ) die Feinheiten einer guten Keynote noch nicht so ganz verstanden. Etwas erfreut war dann die Schar der Journalisten, als der Live-Stream aus den Staaten überstanden war. Wer den Stream verfolgte, weiß sicher wovon ich spreche: Ein etwas nervöser Presenter, wenig Storytelling und eine eher unglaubwürdige Jessica Alba lieferten eine eher durchwachsene Show. Dabei ist das eigentliche Produkt wirklich sehenswert und interessant.

In München hingegen waren wir physisch präsent und wurden nicht nur mit einer ausführlichen Demo der neuen Windows 8 Features versorgt, sondern auch mit Hands-On Material in Form der kommenden Gerätegeneration. HTC, Nokia und Samsung hatten ihre Premieremodelle für die neue Version des Betriebssystems mit der Kacheloptik mitgebracht und wortwörtlich im Herzen von München präsentiert.

Im nachfolgenden Video-Mitschnitt zeigt Dr. Frank Prengel, der technische Spezialist des Windows Phone Operator Channels, anhand von praxisnahen Beispielen die relevanten Neuerungen des mobilen Betriebssystems von Microsoft:

[youtube]QHBOntF33lQ[/youtube]

Das neue Brieftaschen-Feature von Windows Phone 8

Neben dem neuen Brieftaschen-Feature und einem personalisierten Browser, der mit dem neuen Kinderschutzfeature "Kid's Corner" zusammenspielt, wurden auch Konzepte der Arbeitswelt erörtert. Bitlocker-Verschlüsselung und andere Sicherheitsmaßnahmen der gewerblichen Welt sollen mit Windows Phone 8 keine Probleme darstellen. Die Naht zwischen Business-Apps und Consumer-Apps soll (im positiven Sinne) unsichtbar werden.

Später des Abends hielt ich mit Frank noch einen kleinen Plausch ab und erörterte die technischen Details der Neuerungen. Als besonders spannend (und leider wenig in der Keynote thematisiert) erachte ich den Support für die Unity Engine, die Spieleentwicklern eine schnelle Portierung ihrer Kreationen auf Windows Phone 8 ermöglicht.

Dr. Frank Prengel und Tom von WBI

Außerdem ist mit der nativen Entwicklung der Zeit-Invest für Programmierer wesentlich geringer, die beispielsweise auf der Xbox, Windows 8 und der mobilen Variante ihre Apps veröffentlichen möchten. Das bedeutet auch bei bestehenden PC-Games, dass diese recht simpel auf die Windows Phone Plattform portiert werden können. DirectX auf einem Smartphone oder Tablet klingt sicherlich verlockend für erfahrene Spielestudios, auch der Support für die Havok-Physikengine und Unity Game Engine werden vieles erleichtern.

Für Entwickler daher die kleine Neben-News: Das Windows Phone SDK 8.0 ist seit heute kostenlos bei Microsoft verfügbar. Im Software Development Kit finden sich alle Werkzeuge, die für die Entwicklung einer mobilen App notwendig sind. Darin ist eine stand-alone Visual Studio Express 2012 Edition für Windows Phone enthalten, alternativ könnt ihr das SDK auch als Add-In nutzen.

Schaut auch bei unserem Überblick zu Windows Phone 8 und den neuen Features herein.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • s4rus

    Nun mal ganz ehrlich ich liebe Präsentationen, wenn ich sie halten darf, ich gehe darin richtig auf. Um so mehr muss heulen , ja heulen wenn ich nach ein paar Sekunden im Video sehen muss, dass irgend jemand und keinen hat es bis heute interessiert, es geschafft hat auf der Windows Phone8 Demo, in der Präsentationsgrafik, das Windows Phone7 Symbol als Home-Button einzusetzen. Nun sogesehn wäre es noch schlimmer wenn es jeder wusste und keiner hätte es geändert. Ich persönlich finde eine gute Präsentation ist maßgebend für einen guten Produktstart.

  • Ich glaube das hängt mit dem SDK zusammen, bzw. seinem Simulator-/Präsentationstool. Aber in der Tat ein kurioser Fehler. 🙂



← Menü öffnen weblogit.net | Home