Image Image Image Image

Apple iPad 2 vorbestellen? 11 Gründe warum man kein iPad 2 kaufen sollte.

Heute einmal ein etwas anderer Artikel. Es geht um 11 Gründe warum man kein iPad 2 kaufen sollte. Denn das ist der Name eines Artikels der kürzlich von dem amerikanischen Kollegen des Technikportals ZDNet.com veröffentlicht wurde.

Für die einen sind die Geräte aus dem Hause Apple, das Beste was es auf dem Markt zu kaufen gibt und für die anderen ist es einfach nur völlig überteuertes Mittelmaß. Nehmen wir die 11 Gründe, warum man kein iPad 2 kaufen sollte einfach mal unter die Lupe und schauen was dran ist.

Warum man kein iPad 2 kaufen sollte

Grund 1

Auf das iPad 3 warten

Grund 2

Steve Jobs war kaum beteiligt

Grund 3

Keine  Unterstützung  für Wechseldatenträger

Grund 4

Du besitzt bereits ein iPad 1

Grund 5

Die Konkurrenz

Grund 6

Die Dinge bleiben gleich

Grund 7

Es gibt noch keinen USB-Anschluss

Grund 8

Man muss iTunes nutzen

Es gibt noch keine Möglichkeit, Bookmarks  drahtlos zu synchronisieren

Grund 9

Kindle Reader sind viel günstiger

Grund 10

Man kann nur von Apple freigegebene Software nutzen

Grund 11

Es ist immer noch kein vollwertiger Stand Alone Computer

So da wären die Gründe, der Kollegen von ZDNet.com. Selbst wenn man sie nur kurz überfliegt, fällt schon auf das mindestens 3 Gründe doppelt sind.  So werden aus den 11 angegebenen Gründen maximal  8 und ob diese gut bzw. plausibel sind werden wir jetzt einmal prüfen.

Zunächst erst einmal die doppelten Gründe. Ich denke, Grund 9 und Grund 5 gehören zusammen. Ebenfalls sind  Grund 3 und Grund 7 eigentlich einer, genau wie Grund 6 und Grund 1.

Grund 1: Auf das iPad 3 warten.

Hier heißt es, man solle auf das iPad3 warten, weil das iPad 2 eigentlich nur ein etwas aufgehübschtes  iPad 1 mit neuem Betriebssystem ist. So soll die neue Generation lediglich etwas schlanker geworden sein und 2 Kameras bekommen haben. Displaygröße sowie die Auflösung sollen noch der Alten Generation entsprechen.

Fazit Grund 1

Also der Grund ist für mich nicht plausibel. Ich glaube niemand hat erwartet, ein komplett neugestaltetes iPad zu bekommen, 2 Kameras, dünneres Gerät , neue iOS Version ist doch eigentlich schon eine ganze Menge an Neuerungen.

Grund 2: Steve Jobs war kaum beteiligt bzw. war nicht so involviert wie bei der ersten Generation

Normalerweise ist Steve Jobs intensiv an den Entwicklungen des Konzerns beteiligt, prüft alles sehr kritisch und ohne sein „GO“ kommen die neuen Geräte nicht in den Verkauf.

Fazit Grund 2

Stimmt, der Steve kontrolliert alles akribisch und hat immer das letzte Wort, und obwohl er gerade eine krankheitsbedingte Auszeit nimmt, denke ich, dass er trotzdem das iPad 2 einer intensiven Prüfung unterzogen hat bevor es freigegeben wurde. Also erscheint mir auch dieser Grund kaum plausibel.

Grund 3: keine Unterstützung für Wechseldatenträger

Laut aktuell bekannten Informationen bietet das iPad 2 genau wie sein Vorgänger wieder keine Möglichkeit Wechseldatenträger zu nutzen. Kein USB Anschluss und auch kein SD Karten Slot.

Fazit Grund 3

Hier kann jeder selbst entscheiden ob das für einen wichtig ist, für mich jedenfalls ist das der Hauptgrund mir kein iPad 2 zu kaufen. Der Grund ist definitiv plausibel.

Grund 4: Du besitzt schon ein iPad 1

Wer bereits ein iPad der ersten Generation besitzt benötigt kein neues, da die Änderung am iPad2 Ehr gering ausgefallen sind.

Fazit Grund 4

Hier stimme ich absolut zu, einige Änderungen gegenüber der ersten Generation gab es zwar, aber wenn man bereits ein iPad 1 besitzt muss man sich nicht unbedingt ein neues kaufen, denn die neue  iOS Version wird vermutlich auch auf dem ersten iPad laufen und nur wegen den Kameras, den etwas schnelleren Prozessor und der Schlankheitskur würde ich nicht unbedingt zu einem Neugerät raten wenn das alte noch problemlos funktioniert.

Grund 5: Die Konkurrenz

Im Grund 5 heißt es, dass die anderen Hersteller ebenbürtige Geräte präsentieren, die dem iPad 2 das Wasser reichen können.

Fazit Grund 5

Auch hier muss ich vollkommen zustimmen, im Jahr 2010 sah es auf dem Tabletmarkt nicht ganz so gut aus, gerade einmal das Samsung Galaxy Tab war ein ernstzunehmender Konkurrent. Im Jahr 2011 sieht die Sache allerdings komplett anders aus. Alle großen Hersteller haben eigene Tablett PCs und mit dem LG Optimus Pad, dem Motorola Xoom und dem Galaxy Tab 2 wir es für das iPad 2 wirklich schwer werden.

Grund 6: die Dinge bleiben gleich

Zähle ich mit zu Punkt eins, denn hier ist gemeint das sich im Gegensatz zum iPad 1 nicht viel geändert hat.

Grund  7: Keinen USB Anschluss

Diesen Punkt zähle ich mit zu  Punkt 3

Grund 8: Man muss  iTunes nutzen um Daten zu synchronisieren

Bei diesem Grund geht es darum das Dateien nur mit Hilfe der Software  iTunes synchronisiert werden können.

Fazit Grund 8

Der Grund ist für mich nicht ganz plausibel, Spaß macht es zwar keinen und je na Datenmenge dauert es zwar etwas, aber es ist kein Grund das iPad 2 nicht zu kaufen (finde ich)

Grund 9:

Zählt für mich eindeutig zu Grund 5

Grund 10: Man kann nur von Apple freigegebene Software nutzen

Hier ist gemeint, dass man nur Software (Apps) installieren kann die im App – Store angeboten werden, jedes dort angebotene Programm wird streng von Apple kontrolliert.

Fazit Grund 10

Der Grund ist für mich auch plausibel, da nur Apple über das Angebot bestimmt und wir somit nur Programme nutzen können die in deren Konzept passen. Viele Konkurrenzprodukte werden dort garnicht erst zugelassen.

Grund 11: Das iPad 2 ist immer noch kein vollwertiger Stand Alone Computer

Gemeint ist hier das es sich bei dem iPad 2 nicht um einen vollwertigen Computer im herkömmlichen Sinne handelt.

Fazit Grund 11

Im Grunde ist es ja richtig, aber das iPad ist auch nie als vollwertiger stand Alone Computer konzipiert worden. Das iPad  ist wohl ehr als Mischung zwischen eBook Reader und Entertainmentstation entwickelt worden. Also können wir diesen Grund nicht gelten lassen.

So das waren jetzt alle 11 Gründe, 8 davon waren wirklich eindeutig und wiederum 5 davon rechtfertigen wirklich die Überschrift, am Ende muss aber jeder selbst entscheiden ob sich der Kauf eines iPad 2 wirklich lohnt, ich persönlich würde folgendermaßen vorgehen:

Die Apple Fans werden das iPad 2 so oder so vorbestellen und kaufen, egal was geschrieben wird. Alle anderen sollten warten, bis das iPad 2 in Deutschland zu haben ist, denn dann wird es nicht sehr lange dauern bis einer der großen unabhängigen Tester das neue iPad und die Konkurrenzprodukte einmal genauer unter die Lupe genommen hat und dann kann man sich z. B. auch einfach für den Preis/ Leistungssieger entscheiden.

Offiziell vorgestellt werden soll das iPad 2 angeblich am 02.03.2011 so berichtet es der Technikblog Engadget.com UPDATE: iPad 2 online vorbestellen - Unser Artikel

Bildquelle: Engadget.com


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Giovanni

    Die Behauptung das man beim IPad kein USB benutzen kann ist falsch, es gibt ein Adapter womit man seinen USB Stick anschließen kann. Ob man eine externe Festplatte anschließen kann weiß ich nicht. Den Adapter gibt es nicht erst seit gestern, seit der Einführung des Ipads gibt es diesen Adapter schon. Und dennoch wird immer behauptet, es gibt kein USB…….

  • Kay

    Hallo Giovanni, du hast vollkommen Recht! Es gibt einen Adapter, wo man jeweils eine USB-Schnittstelle hat und eine für die Audio-Ausgabe, sprich "Line Out" für das Auto zum Beispiel. Der Adapter wird dabei an die Netzschnittstelle (Netzstecker-Buchse) angeschlossen.

    Ein direkter USB-Anschluss- oder Schnittstelle ist jedoch trotzdem nicht vorhanden. Ob sich das ganze bei dem iPad 2 ändert, sehen wir wahrscheinlich heute Abend.

    Vielen Dank für dein Kommentar! 😉

  • Eva Potolowski

    Ich habe selten so einen schlechten Artikel gelesen. Absolut unprofessionell und inkompetent.

    Das wird wohl mein erster und letzter Besuch auf dieser Seite sein.

  • Giovanni

    @ Eva

    Du musst auch begründen warum du diesen Artikel schlecht findest. Dein Post ist schlecht, und ohne Begründung ziemlich sinnlos.

  • Kay

    @ Giovanni

    🙂 Danke!

    @ Eva

    Nachdem das iPad 2 nun offiziell vorgestellt wurde, müsste der Artikel wahrscheinlich noch einmal überarbeitet werden. Doch da dieser Artikel, sich mit den angesprochenen Gründen von ZDNet.com beschäftigt und laut Datum einige Tage zuvor verfasst wurde, konnte ZDNet.com und wir auch, nur Gerüchte und eigene Erfahrungen als Quellen für diesen Artikel verwenden. Dein Kommentar, ist wie Giovanni erwähnte, nicht besonders aussagekräftig.

    Ein Hinweis, was dir genau nicht gefällt wäre Hilfreich! 😉

  • Ich kann mich Eva's Meinung nur anschließen. Die Gründe sind schon teilweise sehr lustig aber das Fazit noch mehr.

    Viele haben immer noch nicht verstanden was ein iPad ist und für was man es nutzt. Grund 4 ist der, der noch am ehesten Sinn macht. Die anderen sind eher ganz weit hergeholt.

  • Kay

    @Davi

    Natürlich ist ein iPad, generell ein Tablet PC, kein Ersatz für ein Net-,Note-oder Macbook. Doch ist es eine Idee aus diesen und Smartphones. Du als Grafiker wirst es sicher anders Nutzen, als ich oder meine Freundin, die überwiegend surft und spielt. Doch wird es dich doch auch ab und an genervt haben, dass du keine direkte USB-Schnittstelle am iPad findest.

    Auf jeden Fall bin ich auch ein Fan von Apple-Produkten, doch weiß ich auch die Vorteile anderer Produkte. Für dein Kommentar bedanke ich mich! 😉

  • Wenn ich ehrlich bin habe ich noch nie eine Schnittstelle oder einen Speicherkarten Slot vermisst. Für was sollte ich das brauchen? Um Fotos von der Kamera auf das iPad zu laden? Wozu? Dafür habe ich hier einen Mac stehen der das besser kann und ich kann dann, falls erwünscht bearbeite und ausgewählte Bilder auf das iPad packen. Um irgendwelche Dateien auf das iPad zu packen? Wozu? Und vor allem welche. Das ist einfach meckern auf hohem Niveau. Bei Ferrari beschwert sich sicher auf keiner das man mit so nem Auto nicht wirklich den Wocheneinkauf erledigen kann. Wer meint er braucht SD Slots oder hundert Anschlüsse der soll halt auf ein anderes Gerät gehen. Auswahl gibt es genug. Aber ob diese besser sind bleibt mal dahingestellt.

  • Kay

    Natürlich, mit einem Ferrari würde ich lieber zweimal zum einkaufen fahren, als mir extra nur dafür ein größeres Auto mit einen größeren Kofferraum zu kaufen. Bei Audi und BMW ist es ganz klar der reine Geschmack des einzelnen, bei Ferrari die Größe des Geldbeutels und vor allem der Mythos, der über kaufen oder nicht kaufen entscheidet. Übertragen auf Smartphones und nun auch Tablet PC's, ist es vergleichbar. Da hast du vollkommen Recht! Nicht jeder möchte evtl. ein so großes Display wie beim iPad, dann wäre unter anderem das Galaxy Tab die bessere Lösung. Ich schaue mir auch gern einen Film auf dem tollen iPad Display an, dass bei dieser Display-Größe für unterwegs natürlich Klasse ist. Es gibt zwar von Anfang an eine Lösung für das fehlen einer USB-Schnittstelle, doch ist es ein Grund dieses fehlen als kleines Manko hier anzusprechen. Wir möchten schließlich möglichst neutral, viele technische Produkte und Neuheiten unter die Lupe nehmen. Sonst würde dieser Blog sicher Apple-World.de oder Apple-Place.de heißen. 🙂

    Letztendlich ging es um Gründe von unseren Kollegen ZDNet.com, warum man sich auch gegen ein iPad 2 entscheiden kann. Das dieser Artikel jetzt nach der Vorstellung des neuen iPad's, durchaus noch einmal überarbeitet werden könnte, bestreite ich nicht.

    Übrigens, deine Arbeiten sind Klasse!

    Hinweis an alle:

    Viele Leser dieses Artikels waren/sind auf der Suche nach einer Möglichkeit das iPad 2 vorzubestellen. Da dieser Artikel kaum etwas damit zu tun hat, führt ein markierter Link am Anfang und Ende des Artikels, zum aktuellen Artikel "iPad 2 vorbestellen". Markiert mit "UPDATE".

  • Naja es geht mir einfach darum, dass ich das mit dem USB Anschluß etc nicht mehr hören kann. Ich glaube 90% der Leute würden, falls einer vorhanden wäre ihn gar nicht nutzen und regen sich nur auf weil er nicht da ist.

  • Stefan

    Also ich muss schon sagen das mir nicht nur hier auffällt, dass immer wieder die Apple Fans solche Kommentare in Blogs hinterlassen wie hier. Wie kann man nur so ahnungslos sein und immer dem Trend hinterherlaufen!! Das iPad und andere Geräte von Apple, sind ohne wenn und aber Qualitativ hochwertig und technisch Top. Doch ist es falsch immer davon auszugehen, dass es nichts besseres gibt. Respekt Kay, für die sehr guten Antworten!

  • Marion

    Was für eine schlechte Seite! Diese 11 Gründe die hier genannt wurden sind lächerlich!

    Das iPad ist und bleibt einfach der Hit! Und wenn es mit einem Notebook verglichen wird hat man den Sinn dieses Geraetes nicht verstanden. Generell ist Apple was

    feines!

  • Stefan

    Ich glaube du hast den Artikel nicht komplett gelesen und verstehst den Sinn am neutralen Beurteilen nicht!

  • @stefan

    ehm ja… es ist im moment nicht nur davon auszugehen das es so ist 😉

  • Renegade

    Idioten, mal ehrlich "Es gibt kaum einen unterschied zwischen IPad 1 und IPad 2".

    Achja? und was ist mit dem Dual-Core? Das ist der ausschlaggebensde Grund für die neue Generation IPad und das wird sich zumindest aber auf jeden Fall in den Games zeigen die dann nämlich NICHT mehr auf dem IPad 1 laufen werden oder exterem ruckelig.

    Wenn man natürlich nichut aufs zocken aus ist kann man sich auch gleich ein Kindle oder irgend ein Android ramsch anschaffen, auf Android gibts kaum Spiele da die Hersteller sich den fragmentierten Mist und die Raubkopiererei nicht antun wollen, weiss wovon ich rede ich "hatte" ein Android Tablet… ganze 3 Wochen lang, dann wieder verkauft wegen übemäßigen nicht-benutzens.

    Mann, mann, mann.

  • Stefan

    Ohhh Gott, bei deinem Kommentar greife ich mir ernsthaft an den Kopf! Idiot, mal ehrlich…wenn dann lies den ganzen Artikel und nicht nur dir Überschrift!!! und noch was…..Sag mir bitte warum sollte auch nur ein Mensch…ein Tablet PC kaufen um damit nur unterwegs spielen können?? Nintendo und PSP wohl nicht bekannt?! Machst hier einen auf Insider und in der realität rennst du sicher ebenfalls nur dem Trend hinterher! Gibt es ja nicht…..

  • Renegade

    Klar hab ich keine Ahnung, hatte das IPad ja auch nur 9 Monate im Schrank liegen…

    Wer Nintendo und PSP mit einem IPad bzw. Tablet-PC vergleicht, der vergleicht auch Fahrräder mit Autos.

    Und ich bin nicht dem Trend hinterher, ich bin ÜBERZEUGT davon das wir mit den Tablets in vielerlei hinsicht ENDLICH nach 20 Jahren einen Schritt in die neue komfortablere PC Generatrion machen. Dem steht nun nicht mehr sehr viel im Wege.

    Und für unterwegs, soviel hat sogar Jobs schon eingereicht ist ein IPad oder ein anderes Tablet ab 8" und grösser einfach nicht geplant, es ist schlichtweg zu gross, ein 7" Tablet, welches ich auch hatte (Samsung Galaxy Tab) geht grade noch so um es überall dabei zu haben, ist allerdings zu gross um es mit auf eine Veranstaltung/Disco/Tanzparty/Strassenfest/wasauchimmer mitzunehmen.

    Nein, ein Tabvlet ist etwas für die Couch, etwas womit man nachdem man nach hause kommt und sich auf dem Sessel entspannt mit 2 Tabs seine E-Mails in sekunden checken kann, oder Börsenkurse, Nachrichten, Soziale Netze, Fernsehprogramm, usw. ohne die Mühle von PC anzuschmeissen und sich hinter den Schreibtischstuhl zu klemmen.

    Der Thread hier ist sowieso zerfressen von Apple Pro und Apple Con Leuten und das geht mir am meisten auf die Nerven.

    Wie die Kinder streitet man hier um dummes Fanboy gelaber und getue, dabei haben wir die Innovativste Entertainment Technik die es derzeit gibt genau vor der Nase und sie ist Top und nahezu Bugfrei und was machen die verhassten Menschen? Sie verpesten es mit Diskussionen die von Neid und missgunst nur so triefen.

    SCHÄMT EUCH!

    Kauft es oder lasst es sein, aber seid doch einfach still wenn ihr es nicht mögen könnt.

    Zum kotzen.

    Hype ist Hype und noch NIE wurde ein Hype aufgehalten weil irgend jemand Vernunft prädigt. Spart euch die Energie. Ausserdem gibt es nichts schlimmes an einem Hype, was ist so schlimm daran sich wie ein Kind auf etwas zu freuen? Vorfreude ist bekanntermaßen die schönste Freude und sie jemanden zu vermiesen ist ne miese Tour. Zieht euch mal an eurer Nase.

  • Kay

    @Renegade: Tolles Kommentar und klasse Meinung! Es ist schade, aber es war klar das diese gewagte Überschrift, zu einer Diskussion führt. Wie du schon sagtest, ist es jedem selbst überlassen ob er sich ein Tablet PC für die Couch, für das schnelle Spiel unterwegs oder nur zum liebhaben anschafft. 😉 Apple schlecht zu reden wäre auf jeden Fall naiv und das ist auch nicht der Sinn des Artikels. Wer mehr Artikel als diesen hier von uns gelesen hat, weiß das wir alles andere als gegen die innovativste Idee seit langem sind. Die Überschrift ist aber auch wirklich sehr sehr gewagt….;) In deinem Kommentar hast du schon alles gesagt, was ich auch nur noch einmal wiederholen hätten können. Toll! Gruß

  • Ich

    Noch ein Grund warum ich gerne Apple-Geräte kaufe: Der enorme Wiederverkaufswert!



← Menü öffnen weblogit.net | Home