Image Image Image Image

Die iPhone 5 Kamera – was ist neu? Saphirkristall, Panorama und bessere Videos

Die iPhone 5 Kamera – was ist neu? Saphirkristall, Panorama und bessere Videos

Gestern auf der Apple Keynote wurde das iPhone 5 vorgestellt. Eines der Highlights des neuen Gerätes ist die verbesserte iSight Kamera, die mit diversen neuen Features und im Zusammenspiel mit dem neuen A6-Prozessor überzeugen kann. Apple hat wie üblich einige Originalaufnahmen zur Verfügung gestellt, damit wir uns ein Bild von der Fotoqualität machen können.

Interessanterweise sehen diese Aufnahmen äußerst authentisch aus. Wir sehen ein leichtes Rauschen und die Folgen des Postprocessings, sprich der softwareseitigen Nachbearbeitung durch das System.

Das Panorama Feature des iPhone 5 erzeugt durch hochentwickletes Stitching (Zusammenflicken) ein Composing aus bis zu 240 Grad bei Schwenks. Im Zusammenspiel des Gyroskops, des neuen A6 SoCs und der Kamera entsteht dabei ein Panoramabild mit bis zu 28 Megapixeln Auflösung.

Auch die Geschwindigkeit, mit der das iPhone 5 Einzelbilder knipsen kann wurde verbessert. Fotos werden bis zu 40% schneller Aufgenommen, somit sind Serienbilder bei Sportaufnahmen oder schneller Action mit Haustieren, Kids, Extremsportlern oder sonstigen Kugelblitzen kein Problem mehr. Ebenso soll die Rauschreduktion vom neuen A6-Chip profitieren, zugleich wurde die Effizienz der Algorithmen dahinter gesteigert. Detailreichere und deutlichere Bilder sind die Folge. Durch eine Linsenjustierung auf Mikrometer-Ebene sollen unübertroffene Ergebnisse erreicht werden, obgleich das Kameramodul verschlankt werden musste.

Die HD Videoaufnahme Funktion wurde ebenso verbessert, die iSight Kamera des iPhone 5 nimmt jetzt stabiler auf. Wie genau die Bildstabilisierung verbessert wurde, hat Apple leider nicht verraten. Stattdessen gab es Infos bezüglich der Features, die unter anderem eine Gesichtserkennung für bis zu 10 Personen während einer Videoaufnahme umfassen. Wer nun vergisst manuell scharfzustellen, erhält dennoch ein hoffentlich scharfes Resultat. Wobei manchen Subjekten auch kein Algorithmus der Welt mehr helfen kann. 😉 Die Oberfläche der iSight Kamera wird übrigens von Saphirkristall geschützt, dem zweithärtesten transparenten Material unseres Planeten, welches auch in hochwertigen Uhren Einsatz findet. Die Linsenaußenseite zu zerkratzen ist somit erheblich schwieriger geworden.

Mit der Frontkamera des iPhone 5 sind nun FaceTime HD Videotelefonate möglich, die neuerdings auch ohne Jailbreak über 3G geführt werden können. Mit der Frontkamera sollen übrigens auch bessere Selbstportraits gelingen (hoffentlich weniger peinliche Spiegel-Fotos auf Facebook!) oder 720p Videos aufgezeichnet werden können.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home