Image Image Image Image

EA zieht Bilanz: Weitere Medal of Honor Ableger vorerst vom Tisch

EA zieht Bilanz: Weitere Medal of Honor Ableger vorerst vom Tisch

Ehemals erfolgreiche und beliebte Spiele müssen nicht immer den perfekten Sprung in die aktuelle Spielegeneration geschafft haben. Ein Paradebeispiel ist neben Duke Nukem Forever auch das Medal of Honor Franchise. Aktuell zieht EA Bilanz aus den letzten beiden Ablegern und blickt in die Zukunft. 

Es liegt auf der Hand. Die neuesten Iterationen der Serie konnten nur mit mäßigen und sehr durchwachsenen Wertungen glänzen. Für viele Käufer lag eher die Spannung in der Luft, ob EA an die alten Erfolge anknüpfen kann und wie sich die Reihe in die Moderne einfügt. Ein weiterer Kaufgrund war durch die Spiele einen Zugang zu den Battlefield 3/4 Betas zu erhalten. Doch scheinbar fanden sich immer noch nicht genügend Käufer und das obwohl die Stories nicht einmal so übel waren. Nur die Umsetzung war teils dürftig und auch die Gewaltszenen wurden kontrovers diskutiert.

Medal of Honor Warfighter screen

Da ist es nicht verwunderlich, dass sich EA für's Erste entschieden hat, das Franchise auf Eis zu legen. Peter Moore, EA COO, sagt selbst, dass derzeit kein EA Entwickler-Team an einem neuen Medal of Honor Teil arbeitet. Für ihn bleibt es eine große Serie, die man nach wie vor wertschätzt. Moore weiter, "Wir werden Medal of Honor eine Pause geben, während wir seine Rückkehr planen. Wir haben uns noch nicht entschieden, wie oder wann es zurückkehrt." Das sind klare Worte aus seinem Mund, die hartgesottenen Fans noch etwas Hoffnung geben.

Eventuell war der 2-Jahres-Rhythmus, abwechselnd Medal of Honor und Battlefield zu veröffentlichen, zu viel für die Entwickler, sodass nur wenig Zeit für bestimmte Mechaniken und Bugfixes blieb. EA´s Versuch, sich gegen Activision´s Bestseller-Franchise Call of Duty zu profilieren, schlug also doch fehl. Für uns Spieler bleibt zu hoffen, dass EA die nun freien Ressourcen für Battlefield 4 verwendet und endlich ein vollwertiges Battlefield präsentiert. Ohne größere Bugs.

Wir dürfen somit gespannt sein. Vielleicht präsentiert uns EA nach der Veröffentlichung des neuesten Battlefields eine komplett neue und frische Franchise im Shooter-Genre, etwa für die PS4 oder die Xbox 720.

Partnerlinks (Amazon):
Medal of Honor
Medal of Honor: Warfighter

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • „Für uns Spieler bleibt zu hoffen, dass EA die nun freien Ressourcen für Battlefield 4 verwendet und endlich ein vollwertiges Battlefield präsentiert. Ohne größere Bugs.“
    BF3 ist doch ebenfalls ein „vollwertiges Battlefield“? Jede Spielreihe muss/sollte sich nunmal weiterentwickeln und Neuerungen bringen, bzw. auch Dinge streichen. Und es gibt kaum ein Multiplayer-Spiel das völlig bugfrei in den Handel kam. DICE arbeitet ja auch hart daran BF3 ständig zu verbessern!



← Menü öffnen weblogit.net | Home