Image Image Image Image

Facebook wird anders: News Feed mit neuem Inhaltsfilter

Facebook wird anders: News Feed mit neuem Inhaltsfilter

Morgen wird Mark Zuckerberg die neuen Features seines Social Networks Facebook präsentieren und vor gesammelter Presseschar erläutern. Im Blickpunkt steht dabei der neue News Feed, welcher mit dem aktuellen nur noch wenig zu tun haben soll, zumindest was die Optik und das Verhalten betrifft.

Wie die US-Kollegen von TechCrunch berichten, wird Facebook den News Feed, also die Auflistung auf der Startseite von sämtlichen Updates der eigenen Freunde, Nachrichten von Seiten den wir folgen und Fotos von Instagram oder anderen Services, gewaltig überarbeiten. Nutzer sollen ab dem Start des neuen Designs die Möglichkeit haben, inhaltsspezifische News Feeds auszuwählen. Beispielsweise können Musik-Fans einen Musik-Feed mit relevanten Informationen abonnieren.

Dabei will Facebook scheinbar Bildausschnitte und Fotos im News Feed zukünftig größer darstellen, als es jetzt der Fall ist. Vor einigen Wochen berichteten wir bereits über das neue Design des News Feeds bei Facebook, nachdem die Testphase in Neuseeland unter anderem angelaufen ist. Erste Screenshots zeigten einen News Feed mit nur einer Spalte und hervorgehobenen Werbeplätzen. Die Timeline könnte ebenfalls von der aktuellen Optik zurück zur klassischen Ansicht mit nur einer Spalte wechseln.

facebook-timeline-new

Hintergrund dieser ganzen Änderungen, wir konnten es uns denken und jeder weiß es, ist natürlich das Ziel, letztendlich mehr Umsatz zu erwirtschaften. Um das zu realisieren muss Facebook dringend bessere Werbeplätze für Unternehmen anbieten. Bislang ist Werbung überwiegend in einer separaten Spalte rechts anzufinden. Darüber hinaus können Unternehmen und Fanseiten-Betreiber ihre veröffentlichten Beiträge durch einen individuellen Geldbetrag hervorheben lassen, wodurch der Beitrag besser und länger den Nutzern vor die Nase gehalten wird. Im neuen News Feed sollen nun offenbar weitere Werbeplätze hinzukommen, sodass zwischen den einzelnen Updates der Freunde, Fotos und Fanseiten-Beiträge in regelmäßigen Abständen Produkte präsentiert werden. Dies hätte unter anderem zufolge, dass Unternehmen möglicherweise deutlich öfter und intensiver in Werbung beim weltweit größten Social Network investieren.

Das Facebook-Event findet am morgigen 7. März im kalifornischen Menlo Park statt, direkt in der Facebook-Zentrale. Auf den Einladungen heißt es "Kommen Sie und sehen Sie sich den neuen Look für News Feed an". Mal sehen, was Zuckerberg nach Graph Search nun anzubieten hat. Falls ihr Facebook schon lange den Rücken zugekehrt habt, schaut doch einmal bei Google Plus vorbei - wir sind dort ebenfalls vertreten.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home