Image Image Image Image

Google Trends Vorsprung durch Wissen

Jeder Blog Betreiber oder Autor  kennt das Problem, was wird das Thema meines neusten Artikels? Jeder Internetshop Besitzer fragt sich welches Produkt ist gerade gefragt? Das sind die Fragen die sich jeder der etwas Geld im Internet verdienen möchte ständig stellt.

Jeder wünscht sich doch detaillierte Informationen über solche Sachen aber kaum einer weiß dass die größte Suchmaschine der Welt Google diese Informationen völlig kostenlos für jeden zugänglich auf der Seite "Google Trends"  zur Verfügung stellt. Dort ist es zum Beispiel möglich verschiedene Suchbegriffe oder auch ganze Internetseiten  miteinander zu vergleichen umso raus zu finden  welche Seite oder welcher Suchbegriff mehr über Google gesucht wurde.

Die dargestellten Statistiken beziehen sich natürlich nur auf einen Zeitraum aus der Vergangenheit bis jetzt,deswegen kann man Zukünftige Trends natürlich nicht voraussagen  aber wenn man z.B. als Blogger  einen  Suchbegriff zu einem Thema verarbeitet der sich gerade in der Top Ten der meist gesuchten Begriffe befindet kann das auf jedenfall nicht ganz verkehrt sein um neue Besucher auf den Blog  zu bekommen.

Etwas schade finde ich, dass auf der Seite bei den Hot Searches ( den Top Suchbegriffen ) nur die Ergebnisse für die USA anzeigt werden was für Deutsche Blogger ehr weniger interessant ist.

Man kann aber auch auf der Google Trends Seite die Funktion “Google Insights for Search“ nutzen um die Komplette Suche an zupassen. Als Beispiel kann man sagen zeig mir das meist gesuchte Wort in Deutschland von 2004 bis heute und es gibt noch viel mehr Möglichkeiten die Suche manuell anzupassen.

Das Tool eignet sich auch sehr gut um mehrere Seiten miteinander zu vergleichen und zwar nicht nur den Besucherstrom auf der Seite sondern auch woher sie kommen welches die beliebteste Kategorie ist was für Keywords verwendet werden und noch tausend weiterer kleiner hilfreicher Infos über diese Seiten.

So lässt sich am Beispiel von Bild.de feststellen das auf dieser Seite die bleibeste Kategorie Sport News ist und die meist besuchte Unterseite sportbild.bild.de ist. Also eine Fülle an Infos die man zur Weiterentwicklung / Verbesserung der eigenen Seite nutzen kann.

Was mir aber besonders negativ aufgefallen ist das diese Tool extrem langsam reagiert und man teilweise einige Sekunden sogar bis zu einer Minute warten muss bis sich die Drop Down Menüs öffnen.

Mein Fazit

Von der für Google eigentlich untypisch schlechten Performance mal ganz Abgesehen nutze ich diese Seite eigentlich sehr gern weil man dort sehr viele kostenlose und detaillierte Informationen für Auswertung und Verbesserung der eigenen Seite zur Verfügung gestellt bekommt.

Meiner Meinung nach ist das ein besonders Interessantes Tool für Web Shop Betreiber denn um seine Verkaufs und Besucherzahlen zu erhöhen gibt es doch nichts Besseres als zu Wissen nach welchen Produkt über Google am meisten gesucht wird.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home