Image Image Image Image

Herr der Ringe Schlacht aus LEGO

Herr der Ringe Schlacht aus LEGO

Das kennen wir doch sicher alle - Kindheitsträume, die uns bis zu unserem Lebensende begleiten. Der eine will unbedingt mal U-Boot fahren, andere einmal mit Jackie Chan kämpfen oder am Bungeeseil von der Golden Bridge springen. Ich wollte zur Bundeswehr (bitte keine Fragen dazu!). Bei den meisten bleibt es beim „Ich will unbedingt mal...“.

Aber dann gibt es noch eine kleine Gruppe Menschen, die ihren Traum einfach in die Tat umsetzen: Wie die zwei Jungs Rich-K & Big J, die die komplette Schlacht um Helms Klamm (Helm‘s Deep) aus Herr der Ringe nachbauten - aus Lego!

Verwendet wurden dazu 150.000 Legosteine und 1.700 Figuren, jede noch so kleine freie Lücke wurde mit Uruk-Hais und Elben ausgefüllt. Gesamtkosten des Projekts: Etwa 20.000 US-Dollar. Man weiß gar nicht, wo man zuerst hingucken soll und selbst nach langem Staunen fallen einem immer wieder neue Details auf. Viel mehr als „Boah, krass, unglaublich, wow!“ fällt einem eigentlich erstmal nicht ein. Ich will gar nicht genau wissen, wie viele unzählige Stunden die Jungs in ihr Projekt gesteckt haben. Die Erbauer schätzen die Gesamtdauer für die Errichtung und Planung auf etwa 4 Monate. Ich vermute mal, sie waren Single und hatten verdammt verständnisvolle Freunde um sich rum.

lego-herr-der-ringe-helms-deep-2 lego-herr-der-ringe-helms-deep-3 lego-herr-der-ringe-helms-deep

Das Resultat ist jedenfalls schwer beeindruckend und ich habe Respekt vor so viel Disziplin und Geduld!

Die Bilder der riesigen Legokonstruktion könnt ihr auf geekologie oder der mocpages Seite des Users Goel Kim bewundern. Auf denen lässt sich erkennen, dass das Modell, das jetzt bereits knapp 75kg wiegt, Teile der Hornburg und die Schlucht zu Helms Klamm umfasst. Da das Kunstwerk als zu 90% abgeschlossen gilt, wird wohl voraussichtlich nicht die gesamte Burg errichtet. Es ist aber auch so imposant genug.

Was haltet ihr davon? Eine beeindruckende „Labor of Love“, von zwei Jungs, die einfach gemacht haben, worauf sie Bock hatten, oder das Werk von zwei bekloppten Nerds mit zuviel Zeit und zu viel Geld?


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home