Image Image Image Image

Belkin kündigt LEGO-Cases für iPhone und Co. an

Belkin kündigt LEGO-Cases für iPhone und Co. an

Der Zubehörhersteller Belkin hat eine langjährige Partnerschaft mit der LEGO Group angekündigt und bekanntgegeben, dass es noch in diesem Jahr erste Cases für den iPod touch und das iPhone geben wird, die man mit den bunten Steinchen bebauen kann. Andere Geräte sollen folgen.

Wenn man LEGO und das iPhone bisher in irgendeinen Zusammenhang bringen wollte, dachte man wohl hauptsächlich an die iOS-Apps der LEGO Group. Der amerikanische Hardwarehersteller Belkin hat nun eine Kooperation mit dem Spielzeughersteller LEGO angekündigt, deren Ergebnis Smartphone-Hüllen sein werden.
LEGO-Cases für das iPhone
Die Legosteine, wohl einer der Spielzeugklassiker schlechthin, lassen sich dabei auf die Rückseite der Cases bauen. Laut der Pressemitteilung sollen damit die Kreativität und Individualität von LEGO-Fans jeden Alters angesprochen werden.

Zunächst wird es ab dem Frühling 2013 LEGO-Cases für iOS-Geräte, speziell das iPhone und den iPod touch, geben, wobei schon bald derartige Smartphone-Hüllen für andere Geräte (wahrsch. Android-, Windows- und evtl. BlackBerry-Smartphones) folgen werden.

Wie groß die rückseitige "LEGO-Fläche" letztendlich ist, hängt, wie auf den Bildern zu sehen, von der Form des jeweiligen Geräts ab. Für den iPod touch fällt diese Oberfläche aufgrund der gewölbten Rückseite entsprechend kleiner aus als beim iPhone. Zu den Preisen für diese außergewöhnlichen Smartphone-Accessoires gibt es bisher keine Angaben. Wie findet ihr die Idee von LEGO-Cases für das iPhone und andere Geräte?
LEGO-Cases für den iPod touch
[via Pocket-lint]


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home