Image Image Image Image

Hosts-Datei ändern / bearbeiten Mac OS X (Anleitung)

Hosts-Datei ändern / bearbeiten Mac OS X (Anleitung)

Die Hosts-Datei ändern zu wollen kann verschiedene Gründe haben. Beispielsweise ist es möglich IP-Adressen umzuleiten oder zu sperren, damit Webseiten bzw. Server nicht besucht werden können. Die Hosts-Datei ist darüber hinaus wichtig, wenn ein eigener lokaler Webserver betrieben wird oder Apple iOS Nutzer verhindern wollen das iTunes mit den Server von Apple kommuniziert.

Um die Hosts-Datei unter Mac OS X ändern bzw. bearbeiten zu können, erfordert es nur wenige Schritte. Wie ihr die Hosts-Datei bearbeiten könnt, erklären wir euch nun Schritt für Schritt.

Schritt 1: Start das Lauchpad bzw. navigiert zu Programme - Dienstprogramme und startet den "Terminal".

Schritt 2: Gebt nun im geöffnetem Terminal folgenden Befehl ein und drückt Enter:

  • sudo nano /etc/hosts

Schritt 3: Nun muss eventuell noch das hinterlegte Masterpasswort eingetippt werden. Im Anschluss kann die Hosts-Datei beliebig bearbeitet bzw. geändert werden.

Mac OS X Hosts-Datei ändern : bearbeiten

Schritt 4: Um die Änderungen letztendlich zu speichern und den Editor zu verlassen, müssen wir nur noch "ctrl - x" drücken. Hinweis: System gegebenenfalls neu starten.

Solltet ihr Hilfe oder Rat benötigen, könnt ihr mich wie immer auf Google Plus, Twitter oder Facebook erreichen. Alternativ steht die Kommentarfunktion weiter unten bereit.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


ANZEIGE


Beliebte Beiträge auf WEBLOGIT:



← Menü öffnen weblogit.net | Home