Image Image Image Image

HQ: To Do App mit Usability und UI-Design im Vordergrund (iPhone)

HQ: To Do App mit Usability und UI-Design im Vordergrund (iPhone)

Üblicherweise sind Aufgabenplaner recht überladen mit Features, folgen der eher managergeeigneten GTD-Methodologie oder sind einfach nur unübersichtlich. Drei verpeilte Aussies versuchen sich an einer eigenen App, die momentan noch kostenlos im App Store für das iPhone zu haben ist.

Aufgaben in HQ können entweder in Listen oder Projekten angelegt werden. Dabei ist die Unterscheidung zwischen beiden noch eher in der Menüleiste zu finden, unter der Haube sind beide Kategorien identisch. Dennoch macht es Sinn, seine Einkaufsliste getrennt von den aktuellen Aufgaben im Job im Listenbereich festzuhalten. Alle Aufgaben können mit einer Deadline und Priorität von 1-5 versehen werden. Projekte und Listen verfügen zudem über eine Farbauswahl zur besseren Unterscheidung der einzelnen Aufgabenbereiche. In der zweiten Zeile eines Projekts bzw. einer Liste findet sich stets die nächste geplante Aufgabe. Im Moment ist die Datumsanzeige noch konfus, da das jeweilige Jahr noch zusätzlich eingeblendet wird. Diese merkwürdige Designentscheidung wird allerdings schon im nächsten Update geändert.

Die Steuerung der App ist "daumenzentrisch" gestaltet worden. Die Entwickler bemühen sich auch bei neu implementierten Funktionen stets um ein Maximum an Usability, der Nutzer soll auch "mit einem Latte Macchiato in der Hand spazierend" (bei den Aussies wohl eher ein Codewort für Dosenbier) ohne Weiteres seine Aufgaben pflegen können. HQ ist angenehm übersichtlich - die Fußleiste erlaubt ein flottes Umsortieren der Aufgaben und Projekte nach Fälligkeitsdatum und anderen Kriterien.

Fertig ist HQ bei weitem nicht. So können Aufgaben nicht mal eben auf wöchentliche Wiedervorlage gesetzt werden. Eine Tagesansicht ist auch nicht dabei. Beide Features zählen für mich zu den must-haves einer solchen App. Im Twitterkontakt mit den Entwicklern erhielt ich direkt noch einen Link zum Screenshot der bald erscheinenden Version, welche sich äußerst vielversprechend zeigt.

Bis dahin also mein Tip: Jetzt noch laden solange es kostenlos (und eher noch ein Spielzeug) ist, später die ausgebaute Version via Upgrade (auch kostenlos) genießen. (App Store Link)


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Michael H. Gerloff

    Danke für den Hinweis auf HQ. Widerspruch allerdings zu "der eher managergeeigneten GTD-Methodologie ": Dahinter steckt viel, was das "normale Leben" ungemein erleichtert und, erst mal angeeignet, wie von selbst geht.

  • Hoffi

    Ist jetzt leider schon kostenpflichtig (1,59€)

  • Günni

    die app ist gar nicht mehr im deutschen Appstore vorhanden (siehe link)

  • Tom N.

    Huch, Recht hast Du. Komisch, mal bei den Jungs nachhaken.
    Danke für die Rückmeldung!
    Alternativ kann ich bis dahin Things empfehlen, hier unser Review.



← Menü öffnen weblogit.net | Home