Image Image Image Image

Huawei MediaPad 10 Link mit Quad-Core Power und LTE auf dem MWC

Huawei MediaPad 10 Link mit Quad-Core Power und LTE auf dem MWC

Der chinesische Elektronik-Hersteller Huawei hat auf dem Mobile World Congress sein neues MediaPad 10 offiziell vorgestellt, das im großen und ganzen dem MediaPad 10 FHD sehr ähnelt. Ein paar Unterschiede zeigen sich jedoch unter der Haube.

Huawei wird sein MediaPad 10 Link in unterschiedlichen Varianten in verschiedenen Ländern auf diesem Planeten auf den Markt bringen. Unter anderem wird es eine abgespeckte Version mit einem 1,2 GHz starken Quad-Core HiSilicon K3V2 mit ARM Cortex-A9 Architektur geben, sowie ein stärkeres Modell mit einem 1,4 GHz Quad-Core K3V2 HiSilicon Rechenchip. Arbeitsspeicher sind je nach Modell mindestens 1 GB verbaut, in der stärkeren Variante sogar bis zu 2 GB RAM.

Ein weiteren Unterschied gegenüber dem MediaPad 10 FHD stellt das Display dar. Dieses löst im MediaPad 10 Link mit 1280 x 800 Pixeln auf, im FHD finden wir hingegen ein Full-HD-Display. Ebenfalls am Bord ist Bluetooth 3.0, LTE, 3G, GPS und WLAN 802.11 b/g/n. Der interne Flash-Speicher ist 8 GB, 16 GB oder 32 GB groß, er mehr braucht, kann via microSD auf bis zu 64 GB aufrüsten.

mediapad10-link

Weniger ansprechend ist hingegen die Dicke des MediaPad 10 Link. Den mit knapp 10 Millimeter (9,99 mm) kann das Gerät nicht mit der Konkurrenz mithalten. Auch das zum Einsatz kommende Betriebssystem ist mit Android 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich schon etwas älter.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home