Image Image Image Image

Jeder zweite verwechselt das Galaxy Tab mit dem iPad von Apple

Jeder zweite verwechselt das Galaxy Tab mit dem iPad von Apple

Auch wenn der Titel etwas gewagt gewählt ist, trifft dies zumindest bezüglich der Marketing-Offensive von Samsung zu. Denn laut einem internen Dokument von Samsung, verwechseln sagenhafte 50 Prozent aller TV-Zuschauer das Samsung Galaxy Tab mit dem Apple iPad.

Läuft im TV ein Werbespot vom Galaxy Tab, realisiert laut dem Dokument von Samsung nur jeder Zweite das es sich um ein Samsung-Tablet handelt und nicht um das Modell von Apple. Nur 16 Prozent können sofort einschätzen, dass es sich um ein Gerät von Samsung handelt. Der ohnehin große Marktanteil von Apple lässt diesen Wert so in die Höhe schwellen. Doch böse Zungen werden auch auf die sehr ähnlichen Werbespots und dem ähnlichen Design der Geräte verweisen, als Grund für diesen Wert.

Unterstrichen wird das ganze noch von folgendem Wert: Denn während nur 11 Prozent direkt erkennen, dass es sich bei Galaxy Tab-Werbung, um das Galaxy Tab handelt, können stolze 65 Prozent aller Zuschauer bei Apple-TV-Spots das iPad sofort Apple zu ordnen. Der Großteil der TV-Zuschauer kennt also schlichtweg nur das iPad, verbindet mit einem Tablet-PC direkt das iPad von Apple.

Phil Shiller hatte sich bereits einmal dazu geäußert, wie wichtig und schwierig zugleich es ist Top-Marketing zu betreiben und durch einprägsame TV- und Plakatwerbung die begrenzte Aufmerksamkeit der Menschen zu erreichen. Schiller hatte diesbezüglich auf das Werbebudget in Höhe von knapp 150 Millionen US-Dollar verwiesen, welches Apple 2010 für das iPad aufbrachte.

Während der Trend sicherlich in die andere Richtung geht, sind das nach wie vor schockierende Werte, besonders für Samsung.

via. appleinsider


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home