Image Image Image Image

Smartwatch simvalley PW-315: Ein Smartphone als Armbanduhr

Smartwatch simvalley PW-315: Ein Smartphone als Armbanduhr

Die CeBIT 2013 hat heute offiziell seine Türen in Hannover für uns geöffnet und zeigt gleich zu Beginn, welche Computer-Trends in diesem Jahr besonders im Mittelpunkt stehen. Ganz klar zum Trend gehören die kleinen Smartwatches, die mehr und mehr Funktionen eines klassischen Smartphones besitzen. Das erste echte Smartphones in Form einer Armbanduhr ist dabei die simvalley PW-315 von Pearl.

Bereits vor Wochen erstmals vorgestellt und präsentiert, zeigt das Unternehmen Pearl nun auf der weltweit größten Computer-Messe CeBIT seine Smartwatch mit diversen Smartphone-Funktionen. Die kleine Uhr wiegt gerade einmal 54 Gramm und besitzt ein 1,54-Zoll-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 240 x 240 Pixeln. Nutzer können mit der Armbanduhr sowohl mobil telefonieren, als auch Videos anschauen und Musik abspielen.

Zu den weiteren Features gehören eine Freisprech-Funktion, ein Vibrations-Alarm und ein FM-Radio. Des Weiteren können wir über microSD-Karten Musik Abspielen oder Videos anschauen, der eingebaute Akku macht im Standby knapp 60 Stunden mit und telefonieren können wir in nahezu sämtliche europäischen Mobilefunk-Netze dank des eingebauten Dualband GSM 900 7 1800 MHz.

Auch Apple scheint mittlerweile an einer eigenen Smartwatch zu arbeiten, dass zumindest berichteten bereits mehrere US-Medien und jüngst auch Bloomberg, die eine iWatch noch in diesem Jahr inklusive iOS sehen. Ein paar erste Konzepte, wie eine mögliche iWatch von Apple aussehen könnte, schwirren ebenfalls schon durch das Netz.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home