Image Image Image Image

Sony stellt erste 4K-(Ultra HD) Filme kostenlos zur Verfügung

Sony stellt erste 4K-(Ultra HD) Filme kostenlos zur Verfügung

Wie angekündigt hat Sony nun erste Filme für seinen neuen Bravia KD-84X9005 Fernseher mit Ultra HD Auflösung zur Verfügung gestellt.

Das neue und erste Sony TV-Gerät, welches mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln daher kommt, konnten wir erstmals auf der IFA 2012 in Berlin im August bestaunen. Solze 25.000 US-Dollar muss man für dieses Schmuckstück der Technik auf den Tisch legen. Doch trotz des Preises fehlte bislang noch etwas, nämlich passende Filme in entsprechender 4K-Auflösung.

Aus diesem Grund hatte das japanische Unternehmen vor Kurzem angekündigt, bis zum Launch des Bravia's eine Auswahl an Filmen bereitstellen zu wollen. Für Kunden in den USA war es nun so weit. Auf einem Server hat das Elektronik-Unternehmen eine Sammlung an Filmen zur Verfügung gestellt, mit denen die volle Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln auch tatsächlich genutzt werden kann.

Insgesamt 10 Filme hat Sony auf einem Server gepackt, der jedem Käufer des 84-Zoll-Fernsehers kostenlos bereitgestellt wird. Im Lieferumfang inbegriffen ist übrigens ein Sony Xperia Tablet S, welches als Bedienelement bzw. Fernbedienung dient. In der Film-Sammlung sind unter anderem The Amazing Spiderman, Bad Teacher, The Other Guys, Karate Kid, That's My Boy, Total Recall, The Bridge on the River Kwai, Salt, Taxi Driver und Battle Los Angeles anzufinden.

Sony hat jedoch bereits angekündigt noch weitere Filme für seine Kunden bereitstellen zu wollen. Da das Unternehmen auch in der Fimbranche verteten ist, dürfte dies ganz interessant werden. Weitere Informationen und technische Spezifikationen des Servers sind bislang nicht bekannt.

Der Bravia KD-84X9005 besitzt einen Upscaler, welcher aktuelles Full-HD-Material umrechnet und auf Ultra HD Auflösung bringt. Erhältlich sein wird das 4K-TV-Gerät spätestens Anfang 2013 in Deutschland. Ob bis dahin auch hierzulande Kunden die Film-Sammlung bereitgestellt bekommen, gab Sony bislang nicht bekannt. Aktuell kommen nur Kunden in den USA in den Genuss der ersten 4K-Filme.

source: sony.blog


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Testo

    kleiner Rechtschreibfehler: Unternehmen auch in der Fimbranche da fehlt ein L

    sonst wie immer super News auch wenn der Fernseher nicht ganz in meiner Preisklasse liegen wird…

  • Heißt es nicht Battle Los Angeles? 😀 Tippfehler



← Menü öffnen weblogit.net | Home