Image Image Image Image

Symbian Update 5 Mal im Jahr, X7, N9, E7 und Nokia verspricht noch mehr

Symbian Update 5 Mal im Jahr, X7, N9, E7 und Nokia verspricht noch mehr

Das finnische Mobilfunkunternehmen Nokia kündigt neue und deutlich mehr Updates für das Betriebssystem Symbian im neuen Jahr an.

Gab es in der Vergangenheit des öfteren größere Probleme und lange Wartezeiten bis ein Update zur Verfügung stand, so will Nokia in den nächsten Monaten insgesamt 5 Updates zum download anbieten.

Neue Nokia Updates und Flagschiffe im neuen Jahr /Bild by Nokia.de

Neue Nokia Updates und Flagschiffe im neuen Jahr /Bild by Nokia.de

Es zeigt wiedereinmal das Nokia viel dafür tut, das dass Unternehmen wieder dort hin kommt wo es vor einiger Zeit war nämlich an der Spitze der Handy-Hersteller. Nach einigen Einschnitten in der Unternehmensführung und der Belegschaft kommt Nokia wie es scheint langsam aber sicher wieder richtig in Schwung. Mit dem E7, dem X7 und dem N9 hat Nokia gleich drei Flagschiffe die kommendes Jahr an den Markt kommen.

Das Nokia E7 was mit Symbian 3 ausgestattet sein wird, sollte eigentlich noch dieses Jahr im Dezember herauskommen doch Nokia verschiebt die Veröffentlichung auf Anfang Januar. Gerüchten zufolge soll es sich dabei um den 11. Januar richten, was aber von seiten der Finnen nicht bestätigt ist. Mehr Infos hier: Nokia E7 Vorstellung

Das Nokia X7 mit NFC und einem 4 Zoll AMOLED Touchscreen, wird auch mit dem neuen erweiterten Betriebssystem Symbian 3 ausgestattet. Der Nachfolger des Nokia X6 hat ein besonderes Highlight das sicher für Musikfans ein Kaufgrund sein wird. Das X7 wird mit 4 an der Seite angebrachten Lautsprechern angeboten und wird einen fantastischen Surround Sound erzeugen. Einen Offiziellen Release Termin des neuen Nokia Flagschiffs X7 gibt es noch nicht, es wird jedoch vermutet das es zwischen 1. und 2. Quartal 2011 an den Markt kommt. Mehr Infos hier: Nokia X7 Vorstellung

Das Nokia N9, die größte Hoffnung der Finnen soll Informationen zufolge mit dem komplett neuen Betriebssystem MeeGo OS ausgestattet werden. MeeGo OS soll auf Linux basieren und ist eine gemeinsame Entwicklung mit Intel. Der Nachfolger des Nokia N900 soll außerdem einen 4 Zoll super AMOLED Touchscreen erhalten und jetzt kommt es, es soll 64 GByte internen Speicher besitzen der sogar noch um 32 GByte zu erweitern sein soll. Das sind schon Wahnsinns Neuigkeiten und Erneuerungen die Nokia im evtl. nächsten schon fertig bekommt. Ein Gerücht fehlt aber noch: Das Nokia N9 bekommt evtl. einen 1-GHz Snapdragon Prozessor von Qualcomm. Mehr Infos hier: Nokia N9 Vorstellung

Wenn das alles Stimmt und Nokia es wirklich umsetzt dann ist das N9 wohl das Flagschiff schlecht hin und andere Hersteller müssen erst einmal nachziehen.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home