Image Image Image Image

Vorschau: Samsung WB 850 F – Eine Reisekamera für alle Fälle?

Vorschau: Samsung WB 850 F – Eine Reisekamera für alle Fälle?

Ich poltere heute gleich mit der Tür ins Haus: Die Samsung WB850F ist endlich bei Amazon verfügbar und das sogar knapp 70 € günstiger als der Ursprungspreis. Da ich bereits seit längerem auf die Kamera warte, habe ich gleich zugeschlagen. Doch was hat mich geritten, dass es mir diese kompakte Digitalkamera so angetan hat? Der Zoom? Der Sensor? Das Wi-Fi?

Zugegeben: was ist war wird noch nicht verraten. Heute gebe ich euch erstmal nur eine "kleine" Vorschau über die Schlüsselfeatures der Kamera. Ein ausführlicher Test folgte in der nächsten Woche, da kann ich mich über Pfingsten auf Fotosafari begeben und die WB850 auf Herz und Nieren testen und außerdem muss mir Amazon das gute Stück erstmal liefern.

Also was kann die Samsung WB850F was die anderen Kameras nicht können? Zu aller erst hat sie einen schönen großen Zoombereich: 21 facher optischer Zoom ist eine Marke, die nur die wenigsten kompakten Geräte erreichen. Das entspricht in etwa 483 mm bei Kleinbild und dennoch ist auch ein Weitwinkel von 23 mm drin. Toll! Zumal der BSI (Rückseitig belichtete) CMOS Sensor mit seinen 16,2 Megapixeln die Aufnahmen in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt. Zur Vorschau steht brillantes 3 Zoll AMOLED-Display zur Verfügung, was gerade bei schlechten Lichtverhältnissen (sehr sonnig) die Bilder dennoch gut zu erkennen lässt. Zur Vollständigkeit: Videos kann sie wie die meisten anderen auch in Full-HD bei 30 Bildern/Sekunde aufnehmen und während der Aufnahme sogar noch Fotos mit 10 Megapixeln schießen. Doch jetzt mal genug von den wichtigen technischen Daten.Das die WB850F mehr zu bieten hat als die Durschnittskamera habe ich ja schon mehrmals durchblicken lassen. Da wäre zum Beispiel das integrierte Wi-Fi, das es ermöglicht Bilder schnell mit anderen zu teilen. Egal ob nun per Mail, direkt auf Facebook, Picasa, Photobucket oder Videos auf Youtube. Dies geht nun ohne PC direkt von der Kamera aus und es sollen sogar diverse Cloud-Dienste zu Speicherung unterstützt werden. Klasse! In den heimischen Vierwänden und einen Smart TV vorausgesetzt, können Bilder und Videos problemlos über die Funktion "TV Link" auf selben gezeigt werden und wenn man schon einmal Zuhause ist, kann man gleich noch über "Auto Backup" seine Bilder kabellos auf seinen PC sichern.

Neben Wi-Fi findet sich auch GPS in der Kamera. Die Bilder werden nicht nur mit dem aktuellen Standort getagt, sondern über die GPS-Funktion kann man sich auf einer heruntergelassenen Karte orten und im Live-View können Informationen zu dem besagten Standort eingeblendet werden. Über die geladene Karte kann im Map View eine Route festgelegt werden, was bei Wandertouren oder im Urlaub so einiges erleichtern kann.

Für Reisefotografen, die die Samsung WB850F eventuell als kompakte Zweitkamera mitnehmen, ist sie auch vollständig manuell einstellbar und erlaubt somit das Spiel mit der Schärfe und den Verschlusszeiten. Gerade Experimentierfreudige werden sicher ihren Spass haben. Cool ! 

Der Prozessor leistet ganze Arbeit. Nicht nur, dass er gleichzeitig das Filmen und Fotografieren zulässt, er erlaubt auch durch einen Kameraschwenk bei gedrücktem Auslöser die Aufnahme eines Panoramas. Auch Bilder können direkt in der Kamera bearbeitet werden, aber Möglichkeiten wie am PC sollte man hier nicht erwarten, eher kleinere Effekte wie Schwarz-Weiß oder Bild in Bild.

Soviel erstmal für heute. Der ausführliche Test, vor allem der der Sonderfunktionen, folgt im Laufe der nächsten Woche. Bilder und eventuell ein Video inbegriffen. Hier nochmal der Aufruf: Samsung WB850F bei Amazon.de für 311 anstatt 379 €.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Willipat

    Klingt toll. Wie war das Wochenende ?

  • Ben

    Das Wochenende war ganz gut und dazu gabs doch noch einige Schwierigkeiten mit der Kamera, aber dazu morgen mehr 😉

  • Andy

    Ja mich würde auch ein ausführlicher Testbericht interresieren da ich mit dieser Camera Liebäugle. Danke

  • Andy

    Ja wie war dieses Wochenende das Wetter ist ja nicht so toll. Was hat denn der ausführliche Test mit der Samsung WB 850F ergeben oder dauert das noch etwas länger weil es Probleme mit der camera gibt.?

  • Ben

    Leider gibt's ein paar Probleme, aber dazu heute Nachmittag/Abend mehr im Test 😉

  • Andy

    Jo ich bins nochmal, war mal auf der Samsung-seite da gabs die wb 650 da musste man downloden die Karten auf die Speicherkarte soll das auch bei der Samsung 850f so funktionieren. Kannst Du/ Sie mal da Nachfragen. bitte schreib mir per Mail.

  • Ben

    Hey,
    also ich habe eine Mail von einem Leser bekommen, der mir beschrieben hat wie es funktioniert. Kartenmaterial gibt es bei Samsung auf der Supportseite. Es ist auf Mac OS X nur etwas umständlicher als mit dem entsprechenden Programm in Windows. Einen Guide hierzu werde ich heute oder morgen nachliefern, also keine Bange. Nix mit Betrug am Kunden 😉 Nur etwas verwirrend und ein schlechter Service an Kunden mit einem Mac.

  • Andy

    Hallo, habe da eine Frage vielleicht bin ich da nicht so kundig habe dieses Guide was Du/Sie nachliefern wollten zur GPS Bedienung bzw. Downlod der Daten dafür für die Samsung WB 850F nicht finden können.
    Ich wollte Fragen ob sie mir die Informationen auch per Mail zukommen lassen können wo ich das bei Samsung finde und die Anleitung dazu. Schönes Wochenende
    wünscht Andy

  • Ben

    hey,
    tut mir leid. Liefere den Guide morgen am späten Nachmittag nach.



← Menü öffnen weblogit.net | Home