Image Image Image Image

WhatsApp Update für iPhone 5 im Anmarsch inkl. wichtiger Bugfixes

WhatsApp Update für iPhone 5 im Anmarsch inkl. wichtiger Bugfixes

Auch wenn von der Nutzung des beliebten WhatsApp Messengers bereits seit Monaten von vielen Experten abgeraten wird, warten derzeit alle auf ein Update, welches endlich ein paar wichtige Sicherheitsfixes und Optimierungen beinhalten soll.

Ebenfalls erwartet wird die Anpassung an die neue iPhone 5-Auflösung. Derzeit befindet sich die neue WhatsApp Version noch in der Betaphase, aufgeführt wird dabei die Versionsnummer 2.8.6.6487. Weitere Informationen sind dazu leider noch nicht bekannt, das Entwickler-Team um WhatsApp hält sich wie so oft zurück.

Ab wann das Update offiziell im App Store zum Download bereitstehen wird ist noch unklar. Allzu lange dürfte es jedoch nicht mehr dauern, schließlich ist der Tweet von Robert Webbe auch schon ein Stück her. Sobald wir hierzu mehr erfahren, schicken wir ein Update raus. Auf unserer Facebook-Fanpage bleibt ihr diesbezüglich immer auf dem Laufenden.

"The next version of WhatsApp for iPhone will have full support for the taller display of the iPhone 5. Unfortunately we cannot comment on when the next version will be available"


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Alex

    So langsam werdet ihr zur Bildzeitung!
    Hauptsache Leser locken… Die info gibt es länger aber das heißt nicht das sie im Anmarsch ist. Macht aus einer Mücke nicht gleich einen Elefanten.

  • Andreas

    Ne, das hier ist alles unter BILD Niveau – keine Qualität, nur kopiertes Gelaber

  • Mausi

    Ihr beide habt vielleicht Probleme! Man hört aus euren Kommentaren direkt den eigentlichen Hintergrund für dieses unnütze Gebashe heraus. Viel besser als dieses deutsche Hartzblatt seid ihr definitiv somit nicht.

  • DFA1979

    Word! Ich las kürzlich erst eine Studie zum Reaktionsverhalten von Leserschaften, die sinnbefreite negative Kommentare als wesentlich häufiger im Auftritt kennzeichnete. Kein Wunder, es gehört ja nicht viel dazu seinen Alltagsfrust von der Fließbandarbeit ins Internet zu klatschen bzw. umzukanalisieren. 😉



← Menü öffnen weblogit.net | Home