Image Image Image Image

Zum 197. Geburtstag: Google Doodle ehrt erste Programmiererin der Welt

Zum 197. Geburtstag: Google Doodle ehrt erste Programmiererin der Welt

Ada Lovelace war eine britische Mathematikerin und schrieb das erste Programm für einen mechanischen Computer, der allerdings nie fertiggestellt wurde. Heute vor 197 Jahren wurde sie geboren und so ist das Google Doodle heute der englischen Programmier-Pionierin, nach der die in den 1970ern entworfene Programmiersprache Ada benannt ist, gewidmet.

Zu besonderen Anlässen ändert Google sein Logo und der 197. Geburtstag der Countess of Lovelace, Ada Lovelace, ist für den Suchmaschinen-Martkführer scheinbar ein solcher. Die als Augusta Ada Byron geborene Mathematikerin übersetzte 1843 die französische Beschreibung der Analytical Engine, eine Rechnenmaschine des Mathematikprofessor Charles Babbage, ins Englische. Aus Mangel an Feinmechanik konnte die Maschine zu ihren Lebzeiten zwar nicht gebaut werden, allerdings entwickelte Lovelace trotzdem einen Plan, wie der Apparat Bernoulli-Zahlen errechnen könnte.

Ihr Algorithmus wird als das erste Computerprogramm angesehen. Die Programmiersprache Ada ist nach Lovelace benannt und in F. C. Deluis' Roman "Die Frau, für die ich den Computer erfand" ist sie Muse und heimliche Geliebte des Computerpioniers Konrad Zuse. Ada Lovelace starb 1852 im Alter von 36 Jahren und hat angeblich schon zu ihrer Zeit vorgestellt, dass Computer irgendwann Musik und Bilder abspielen bzw. anzeigen können. Wenn ihr mehr über Ada Lovelace erfahren wollt, müsst ihr auf der Startseite der Suchmaschine einfach auf das Logo klicken.

[via engadget, PC Magazin]

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home