Image Image Image Image

Zusammenfassung der E3 2011 Nintendo Pressekonferenz: Wii U, neuer Controller, 25 Jahre Zelda, Skyward Sword Bundle

Zusammenfassung der E3 2011 Nintendo Pressekonferenz: Wii U, neuer Controller, 25 Jahre Zelda, Skyward Sword Bundle

Kurz nach 18 Uhr unserer Zeit machte sich der Dritte im Konsolenherstellerbunde auf, um seine Produktneuheiten vorzustellen. Viel war im Vorfeld zu der neuen Konsole spekuliert wurden.  Der Controller hat ein riesen Touchscreen, der abnehmbar ist und Daten speichert. Die Grafik soll knapp über den Niveau von PS3 & Xbox 360 sein usw. Manches wurde bestätigt, vieles aber auch nicht. Beispielsweise rechnete niemand mit dem Namen der Konsole: Wii U

Aber nun endlich zur Pressekonferenz. Los gings mit einer mehrminütigen Orchesteraufführung zum 25 jährigen Jubiläum der Zelda Saga. Shigeru Miyamoto betrat die Bühne und ließ sich live Soundeffekte vom Orchester nachspielen, was wirklich schnarchlangweilig war. Als er das dann endlich seinen Spass hatte, gings zum Interessanten. Zu Zelda. In diesem Jahr soll es für jedes aktuelle System einen Zelda Titel geben. Den Anfang hat im E-Shop Links Awakening gemacht, nächste Woche folgt dann das Ocarina of Time 3D Remake für 3DS, der DSi bekommt im September das kostenlose Zelda 4 Swords, welches vor allem für Mehrspielerpartien gedacht ist und den Abschluss macht zum Weihnachtsgeschäft Skyward Sword, welches auch als Bundle mit einer goldenen Wiimote kommen soll.  Schließlich ging er nochmal auf das Orchester ein und erklärte, dass es weltweit im Herbst Konzerte geben werde und Soundtracks veröffentlicht werden sollen.

Miyamoto räumte das Feld für Satoru Iwata, seines Zeichens Präsident von Nintendo. Dieser machte nur eine kurze Andeutungen hinsichtlich der neuen Konsole. Gleich danach und einem kurzen Zusammenschnitt aus verschiedenen Spielen übernahm Reggie Fils-Aime das Feld und plauderte über zukünftige 3DS Titel.

Das von vielen erwartete Mario Kart für 3DS soll dieses Weihnachten im Handel stehen, während das neue Star Fox bereits im September die Läden stürmt und die integrierte Kamera bei Multiplayerspielen nutzen wird. Die Steuerung erfolgt entweder über die üblichen Knöpfe, man kann das Spiel aber auch über das Neigen des Handhelds steuern.

Super Mario 3D wurde von Grund auf neuentwickelt und wird auch 2011 erscheinen genauso wie Kid Icarus Uprising, welches auch neue AR-Karten und einen Multiplayermodus in petto hat. Letzter der First-Party Titel war Luigi´s Manson 2, ohne weitere Infos zum Titel zu nennen.

Es folgte ein Trailer der verschiedene Third-Party Titel für den 3DS zeigte, so werden Ace Combat, Resident Evil Mercenaries, Tetris, Cave Story 3D, Resident Evil Relevations, Driver Renegade 3D, Pac-Man & Galaga Dimensions, Tekken 3D und Metal Gear Solid (MGS) 3 Snake Eater 3D in den kommenden 12 Monaten erscheinen.

Reggie kündigte auch den Start einer neuen 3D Classics Reihe. Dafür werden zum Teil über 25 Jahre alte Titel für den 3DS in 3D aufgearbeitet. Als erster und kostenloser Einsteigertitel für den neuen Service kommt Excitebike. Leider ist das Spiel nur für kurze Zeit kostenfrei erhältlich.

Auch wenn noch  nicht angekündigt, so ist jetzt sicher das es bald ein neues Pokemon für den 3D Handheld erscheinen wird, denn Nintendo macht sich nicht die Arbeit, alle Pokemon in 3D aufzuarbeiten, nur um einen Pokedex 3D veröffentlichen zu können. Denn dieser wurde fürs erste angekündigt und wird 15 Pokemon enthalten. Weitere kann man Street Pass ähnlich sammeln. Pokedex 3D bekommt auch ein AR Feature, mit dem sich die Pokemon live auf die Kamera zaubern lassen. Wer also schon immer mal ein Foto mit Pikachu machen wollte, hat nun die Chance dazu.

Doch dann hieß es genug von dem „alten“ Kram und her mit der neuen Konsole. Bei der Präsentation der Wii U ging es weniger um die Konsole, als um dessen neuen Controller. Dieser sieht aus wie ein weißes iPad mit vielen Knöpfen um den Bildschirm. Es hat 2 Dualsticks, eine Kamera (z.B. für Videochats), einen Stift (z.B. zum Zeichnen), und natürlich die von der Wii bekannten Tasten. Der Bildschirm in der Mitte, ist ein 6,2“ Touchscreen und kann das Bild vom TV ohne Lag streamen, um beispielsweise die Freundin fernsehen zu lassen,  während man selbst aber das aktuelle Spiel fortsetzt. Auch Lautsprecher, Vibration und ein Mikrofon sind in den Controller integriert. Es wird aber versichert, dass das Gerät keineswegs ihren Handhelds Konkurrenz machen soll, sondern nur für den Heimgebrauch ist, da die Konsole die Arbeit erledigt und lediglich kabellos das Bild streamt. Sogar das alte Zubehör der Wii soll wiederverwendet werden können.

Die Grafikdemo war ganz ok, aber sah nicht so aus, wie man es von der nächsten Generation erwarten würde. Ich denke PS3 & Xbox 360 sind auch in der Lage das gezeigte darzustellen, aber immerhin hat Nintendo endlich den Sprung in das HD Zeitalter geschafft.

Spieleankündigungen gab es natürlich auch. So wird ein neuer Ableger der Super Smash Brothers Reihe für 3DS & Wii U erscheinen. Als ein „kinderfreundliches GTA mit Lego“ könnte man Lego City Stories beschreiben, denn das Open-World Spiel hat diverse Anleihen der beliebten Serie und kommt  für 3DS & Wii U. Weitere Spiele die für den neuen Nintendo kommen sind Darksiders 2, Batman Arkham City, Ghost Recon Online, Assassins Creed, Dirt, Alien Colonial Marines, Metro Last Night, Tekken und Ninja Gaiden 3 Razors Edge.

Zum Schluss kommt EA´s John Riccitiello auf die Bühne und verkündet die Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen. Ende.

Ja das war sehr abrupt und alles ohne weiter auf die neue Hardware einzugehen. Keine Details, kein nix. Nicht mal die Konsole an sich wurde gezeigt.

 


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Franz

    Die Wii wird sterben, weil die kann kein UMTS , und ich glaube nicht, dass eine separate Einheit noch ueberleben kann, da gibts viel bessere Produkte, die eben das verbinden, wie z.b. die PSP auf android basis von Sony….



← Menü öffnen weblogit.net | Home