Image Image Image Image

Facebook: Neuer „Sympathize-Button“ für traurige Meldungen

Facebook: Neuer „Sympathize-Button“ für traurige Meldungen

Facebook schraubt derzeit offenbar an der Umsetzung eines neuen Buttons, der das Mitgefühl eines Users ausdrücken soll, der diesen drückt. Anders als der berühmte Like-Button, kann der sogenannte "Sympathize-Button" beispielsweise für traurige Meldungen genutzt werden, um keinen falschen Eindruck zu hinterlassen. Diese Info soll von einem Entwickler des weltweit größten sozialen Netzwerks stammen, auf den sich die Kollegen von SlashGear berufen.

Beispiele für eine Einführung eines solchen Buttons gibt es ausreichend. Stirbt beispielsweise eine bekannte Persönlichkeit, dann ist ein klassischer "Like" weniger angebracht, da man natürlich nicht zum Ausdruck bringen möchte, dass man froh über diese Meldung ist. Mit einem "Sympathize-Button", sprich einem "mitfühlen"- oder "sympatisieren"-Button, könnte das anders aussehen. Konkrete Pläne hierzu kommunizierte Facebook allerdings noch nicht nach außen.

Laut den Infos des Entwicklers soll dieser Button den altbekannten Like-Button aber keineswegs ersetzen. Vielmehr denke man daran, dass er vom Administrator des Postings auf Facebook hinzugezogen werden kann. Über eine Art Dropdown-Menü könnte der Verfasser des Postings seinen Beitrag unter anderem als traurig einstufen, wodurch statt dem Like-Button der entsprechende Sympathize-Button erscheinen würde. User hätten somit die Möglichkeit ihr Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen. Inwiefern dieser Button schon bald eingeführt wird, ist aber noch völlig unklar.

Übrigens: Ihr wollt nichts verpassen? Dann folgt uns auf Facebook.

facebook-redesign-1


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home