Image Image Image Image

GTA 5 erreicht Gold-Status: Rockstar ist dennoch enttäuscht

GTA 5 erreicht Gold-Status: Rockstar ist dennoch enttäuscht

Es war von Anfang an mit diesem Szenario zu rechnen. Nachdem Sony vor ein paar Tagen in den USA seinen PSN-Nutzern den Download vom neuen GTA 5 ermöglichte, meldete sich nun Rockstar Games zu diesem Thema zu Wort. Logischerweise waren die Entwickler allerdings keineswegs erfreut darüber, dass Sony nur wenige Wochen vor dem offiziellen Release von Grand Theft Auto 5 das komplette Spiel als PKG-Datei zum Herunterladen anbietet.

Denn obwohl die meisten User mit der 17,2 GB großen Datei nichts anfangen können, weil sie schlichtweg nicht spielbar und verschlüsselt ist, gelangten diverse Informationen zum Spiel selbst an die Oberfläche. Unter anderem sickerten Details zur Handlung in GTA 5, Soundtracks und Informationen zu den Charakteren durch. All diese Details sollten natürlich erst zum Release im September mit allen Fans geteilt werden. Das ging nun mehr oder weniger in die Hose, auch wenn Sony den Download mittlerweile gestoppt hat.

Rockstar Games gab sich in einer offiziellen Mitteilung auf der Website dennoch sehr enttäuscht. Schließlich steckt in GTA 5 harte Arbeit, die mehrere Jahre repräsentiert. Immerhin hat GTA 5 nun auch GOLD-Status erreicht, wie Rockstar in seiner Mitteilung bekannt gab. Die Vorbereitungen auf den Release-Day laufen also ab sofort auf Hochtouren. Im direkten Gegenzug meldete sich hingegen auch Sony zu Wort und entschuldigte sich öffentlich für diesen Vorfall. Gleichzeitig wurden alle Vorbestellungen gestoppt, PSN-Nutzer können GTA 5 also nicht mehr herunterladen - zumindest nicht offiziell.

Und mal ehrlich, die Vorfreude auf Grand Theft Auto 5 ist natürlich gewaltig, aber dieser absolute Giganten-Titel hat mehr verdient und jeder investierte Euro dürfte sich definitiv lohnen. Am 17. September soll es endlich soweit sein und GTA 5 für die PS3 und Xbox 360 in die Läden kommen. Ein paar Eindrücke und Trailer zum Game haben wir hier für euch zusammengetragen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home