Image Image Image Image

App Store startet in 32 weiteren Ländern

App Store startet in 32 weiteren Ländern

In Deutschland und in den USA ist der App Store eine Selbstverständlichkeit, doch in anderen Ländern sehnt man sich nach dem Store und der einfachen Möglichkeit Apps zu downloaden und zu installieren.

Nun hat Apple nachgebessert und 32 Länder hinzugefügt, damit ist der App Store nun in 155 Ländern verfügbar. Er hat bereits 400 Millionen aktive Nutzer und wächst ständig an Content, somit ist der Erfolg und die Erweiterung nur allzu verständlich. Damit die Übersicht bei den fast 700.000 Apps nicht verloren geht, wird in iOS 6 eine überarbeitete Version des Stores nachgereicht. Für Beta Tester ist er bereits verfügbar.

Achja, ihr wollt sicher noch wissen in welchen Ländern der App Store gestartet ist:

Albanien, Benin, Bhutan, Burkina Faso, Fidschi, Gambia, Guinea-Bissau, Kambodscha, Kap Verde, Kirgisistan, Kongo, Laos, Liberia, Malawi, Mauretanien, Mikronesien, Mongolei, Mosambik, Namibia, Nepal, Palau, Papua-Neuguinea, Salomonen, Sao Tome e Principe, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Swasiland, Tadschikistan, Tschad, Turkmenistan und im Gastgeberland der EM 2012, der Ukraine

Die neuesten News bekommt ihr wie immer hier im Blog oder auf unserer Facebook-Fanseite.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home