Image Image Image Image

Apple verändert anscheinend den Suchalgorithmus vom App Store

Apple verändert anscheinend den Suchalgorithmus vom App Store

Wie oft ist es schon geschehen? Ich suche eine ganz bestimmte App und habe den (wohl unglücklich gewählten) Namen der Anwendung vergessen. Ich schaue im App Store, finde allerdings wenig oder nur Quatsch.

Die Kollegen bei TechCrunch schlagen die Brücke von der Akquise einer Suchmaschinentechnologie namens "Chomp" zu den Erfahrungen einzelner Entwickler, die ihre Apps anders positioniert sehen.

Zuvor waren Suchergebnisse primär auf die Titel von Apps beschränkt, was einen unnötigen Wettbewerbsvorteil für unkreativ benannte Apps erzeugte - und die Qualität der Suchergebnisse trübte.

Der Algorithmus von Chomp wird als Funktions- und Themenbezogen klassifiziert, er lernt also anhand verschiedener Kriterien die tatsächliche Funktion einer App, statt nur nach dem Namen zu suchen. Somit erhalten automatisch passendere, sinnvollere Apps den besseren Platz im Ranking.

Nicht überall gab es den Rollout der neuen Suchtechnologie, einige Länder warten aktuell noch auf die aktualisierte Version. In Deutschland zeigte sich jedoch bereits eine Veränderung in den Suchergebnissen.

via TechCrunch


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home